Brasilien präsentiert neuen Plan für Regenwald-Fonds


News Redaktion
International / 29.05.20 13:21

Der brasilianische Vizepräsident Hamilton Mourão hat einen neuen Plan vorgestellt, mit dem er den Amazonien-Fonds zum Schutz des Regenwalds wieder aufnehmen und die Geberländer Norwegen und Deutschland besänftigen will.

Luftblick auf abgeholzte Fläche des Amazonas. Die Zerstörung im brasilianischen Amazonas-Gebiet nimmt im Schatten der Covid-19-Pandemie dramatisch zu. Foto: Martina Farmbauer/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Martina Farmbauer)
Luftblick auf abgeholzte Fläche des Amazonas. Die Zerstörung im brasilianischen Amazonas-Gebiet nimmt im Schatten der Covid-19-Pandemie dramatisch zu. Foto: Martina Farmbauer/dpa (FOTO: Keystone/dpa/Martina Farmbauer)

Ich habe den Botschaftern Deutschlands und Norwegens (...) den Vorschlag zur Reaktivierung des Fundo da Amazônia präsentiert, schrieb Mourão auf Twitter. Die deutsche Botschaft in Brasília wollte sich auf Anfrage zunächst nicht äussern.

Nach den Plänen Mourãos soll das Steuerungsgremium Cofa, das für die Ausschüttung des Geldes notwendig ist, wieder eingerichtet werden. Der rechte Präsident Jair Bolsonaro hatte es im April 2019 zusammen mit anderen Komitees abgeschafft. Künftig soll der umstrittene Umweltminister Ricardo Salles darin nicht mehr vertreten sein. An dem Fonds ist Deutschland mit 55 Millionen Euro beteiligt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kantonsrat genehmigt mehr Geld für Kultur und Tourismus
Schweiz

Kantonsrat genehmigt mehr Geld für Kultur und Tourismus

Der Kantonsrat hat am Montag mehr Geld für die Zürcher Kultur und Zürich Tourismus bewilligt. Mit diesen Nachtragskrediten sollen die Folgen der Coronakrise gelindert werden.

Anwohner verhindert Kupferdiebstahl in der Stadt Zürich
Schweiz

Anwohner verhindert Kupferdiebstahl in der Stadt Zürich

Ein 47-Jähriger hat am Montag versucht, diverse Kupferkabel von einer Baustelle in der Stadt Zürich zu stehlen. Ein aufmerksamer Anwohner rief die Polizei, die den Dieb verhaften konnte.

Prognose: Regierende Konservative bei Wahlen in Kroatien klar vorne
International

Prognose: Regierende Konservative bei Wahlen in Kroatien klar vorne

Die regierende Kroatische Demokratische Gemeinschaft (HDZ) hat nach einer Prognose die Parlamentswahlen in Kroatien klar für sich entschieden. Bei dem Urnengang am Sonntag errang die konservative Partei 61 von 151 Mandaten.

Regenfälle erschweren Bergungsarbeiten in Japan
International

Regenfälle erschweren Bergungsarbeiten in Japan

In den von schweren Unwettern heimgesuchten Überschwemmungsgebieten im Südwesten Japans haben die Einsatzkräfte ihre Such- und Rettungsarbeiten am Montag fortgesetzt. In der schwer betroffenen Provinz Kumamoto wurden bislang 22 Todesfälle bestätigt.