Breel Embolo verhilft Mönchengladbach zum Sieg


News Redaktion
Sport / 11.03.20 20:33

Unter anderem dank einem Tor von Breel Embolo setzt sich Borussia Mönchengladbach im Bundesliga-Nachtragsspiel gegen den 1. FC Köln 2:1 durch.

Breel Embolo war der entscheidende Spieler bei Mönchengladbachs Sieg (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)
Breel Embolo war der entscheidende Spieler bei Mönchengladbachs Sieg (FOTO: KEYSTONE/AP/Martin Meissner)

Embolo, der erstmals seit fast zwei Monaten von Beginn weg spielen durfte, traf in der 32. Minute zum 1:0. Der Schuss des Schweizer Internationalen landete leicht abgefälscht im Tor. Auch beim zweiten Treffer der Gastgeber in der 70. Minute war Embolo entscheidend beteiligt. Der spanische Verteidiger Jorge Meré lenkte die Flanke des Baslers zum 2:0 ins eigene Tor.

Köln kam in der 81. Minute zum Anschlusstreffer durch Mark Uth, der von einem Fehler von Goalie Yann Sommer profitierte. Sommer rutschte beim Abschlag auf dem nassen Rasen aus und schoss den Ball in die Füsse von Uth. In der Nachspielzeit verhinderte der Nationalkeeper mit einer Parade den Ausgleich.

Dank dem Sieg, der wegen des Coronavirus vor leeren Zuschauerrängen zustande kam, stiess Mönchengladbach in der Tabelle auf den 4. Platz vor.

Mönchengladbach - 1. FC Köln 2:1 (1:0). - Tore: 32. Embolo 1:0. 70. Meré (Eigentor) 2:0. 81. Uth 2:1. - Bemerkungen: Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi und Embolo (bis 82.), ohne Zakaria (verletzt). Partie aufgrund des Coronavirus ohne Zuschauer ausgetragen.

1. Bayern München 25/55 (73:26). 2. Borussia Dortmund 25/51 (68:33). 3. RB Leipzig 25/50 (62:26). 4. Borussia Mönchengladbach 25/49 (49:30). 5. Bayer Leverkusen 25/47 (45:30). 6. Schalke 04 25/37 (33:36). 7. Wolfsburg 25/36 (34:30). 8. SC Freiburg 25/36 (34:35). 9. Hoffenheim 25/35 (35:43). 10. 1. FC Köln 25/32 (39:45). 11. Union Berlin 25/30 (32:41). 12. Eintracht Frankfurt 24/28 (38:41). 13. Hertha Berlin 25/28 (32:48). 14. Augsburg 25/27 (36:52). 15. Mainz 05 25/26 (34:53). 16. Fortuna Düsseldorf 25/22 (27:50). 17. Werder Bremen 24/18 (27:55). 18. Paderborn 25/16 (30:54).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A23 bei Mörschwil
Schweiz

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall auf der A23 bei Mörschwil

Bei einem Auffahrunfall mit vier Autos auf der Autobahn A23 bei der Ausfahrt Rorschach sind am Donnerstag zwei Personen leicht verletzt worden. Ein 23-jähriger Lenker hatte einen Stau zu spät bemerkt.

Mietpreise im Mai bereits wieder leicht gestiegen
Wirtschaft

Mietpreise im Mai bereits wieder leicht gestiegen

Neumieter in der Schweiz konnten sich wegen Corona nur kurz über leicht tiefere Mieten freuen. Nach dem Einbruch im April sind Mietwohnungen im Mai bereits wieder teurer geworden. Dagegen sind die Preise für Eigentumswohnungen im Mai erstmals in diesem Jahr gesunken.

Die Erinnerungen an Muhammad Ali werden nie verblassen
Sport

Die Erinnerungen an Muhammad Ali werden nie verblassen

Am 1. Juni 2016 verstarb Muhammad Ali im Alter von 74 Jahren. Mit der Box-Ikone verlor der Sport einen seiner bemerkenswertesten Athleten und eine der grössten Persönlichkeiten aller Epochen.

Bentley streicht rund 1000 Stellen in Grossbritannien
Wirtschaft

Bentley streicht rund 1000 Stellen in Grossbritannien

Die britische Volkswagen-Luxusmarke Bentley will laut einem Medienbericht rund 1000 Stellen in Grossbritannien streichen.