Britische Schriftstellerin Hilary Mantel gestorben


News Redaktion
International / 23.09.22 12:43

Die britische Schriftstellerin Hilary Mantel ist tot. Wie ihr Verlag in Grossbritannien der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge am Freitag mitteilte, starb die Erfolgsautorin "plötzlich, aber friedlich" im Kreise ihrer Familie.

ARCHIV - Die britische Booker-Preisträgerin Hilary Mantel. Mantel ist tot. Wie ihr Verlag in Großbritannien der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge am 23.09.2022 mitteilte, starb die Erfolgsautorin «plötzlich aber friedlich» im Kreise ihrer Familie. Sie wurde 70 Jahre alt. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa (FOTO: Keystone/PA Wire/Yui Mok)
ARCHIV - Die britische Booker-Preisträgerin Hilary Mantel. Mantel ist tot. Wie ihr Verlag in Großbritannien der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge am 23.09.2022 mitteilte, starb die Erfolgsautorin «plötzlich aber friedlich» im Kreise ihrer Familie. Sie wurde 70 Jahre alt. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa (FOTO: Keystone/PA Wire/Yui Mok)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Scheinreferenden in ukrainischen Gebieten beendet - erste Ergebnisse
International

Scheinreferenden in ukrainischen Gebieten beendet - erste Ergebnisse

Die russischen Besatzer haben die Scheinreferenden in mehreren ukrainischen Gebieten für beendet erklärt und erste Ergebnisse der völkerrechtswidrigen Abstimmungen präsentiert.

Noch vier Kandidierende für Stichwahl um Schwyzer Regierungssitz
Regional

Noch vier Kandidierende für Stichwahl um Schwyzer Regierungssitz

Im zweiten Wahlgang um den verbliebenen Schwyzer Regierungsratssitz treten noch vier Kandidierende an. Seine Kandidatur für die Stichwahl vom 27. November zurückgezogen hat einzig SP-Kandidat Patrick Notter. Bereits im ersten Wahlgang gewählt wurde Xaver Schuler (SVP).

Fussball-Profiklubs müssen Teil der Coronahilfe zurückzahlen
Schweiz

Fussball-Profiklubs müssen Teil der Coronahilfe zurückzahlen

Bei der Auszahlung der rund 500 Millionen Franken Coronahilfe des Bundes an den Schweizer Sport ist es zu Überschneidungen gekommen. Deshalb müssen mehrere Klubs aus dem Profifussball rund vier Millionen Franken zurückzahlen.

Lula in Umfrage deutlich vor Amtsinhaber Bolsonaro in Brasilien
International

Lula in Umfrage deutlich vor Amtsinhaber Bolsonaro in Brasilien

Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in Brasilien liegt der linke Herausforderer Luiz Inácio Lula da Silva in den Umfragen deutlich vor dem rechten Amtsinhaber Jair Bolsonaro.