Britische Töfffahrerin am Oberalppass verunfallt


Roman Spirig
Regional / 04.07.18 12:05

Bei der Fahrt vom Oberalppass in Richtung Andermatt UR ist am Dienstag eine britische Töfffahrerin verunfallt. Sie kollidierte mit einer Tunnelwand und verletzte sich dabei. Die Rega flog die 54-Jährige ins Kantonsspital.

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr im Grindtunnel, als die Lenkerin aufgrund der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Motorrad verlor und in der Linkskurve mit der Tunnelwand kollidierte, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 1000 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Youngster Kramer gegen Innerschweizer Eidgenossen
Schwingen

Youngster Kramer gegen Innerschweizer Eidgenossen

Seit seinem Sieg am Bergkranzfest auf dem Stoos gilt der Freiburger Teenager Lario Kramer als Komet im Schwingen. Am Sonntag kann er sich am Freiburger Kantonalfest in Riaz erneut beweisen.

Vor dem Gotthardtunnel stehen die Fahrzeuge auf über14 Kilometern
Regional

Vor dem Gotthardtunnel stehen die Fahrzeuge auf über14 Kilometern

In der ganzen Schweiz und in Nachbarländern haben am Wochenende die Sommerferien begonnen. Das zeigt sich auf den Strassen: Nördlich des Gotthardtunnels auf der A2 standen die Fahrzeuge am frühen Samstagmorgen auf 14 Kilometern.