Brünigstrasse in Obwalden nach Bombendrohung gegen Car gesperrt


Roman Spirig
Regional / 09.08.19 15:17

Die Brünigstrasse ist im Kanton Obwalden seit Freitag 11.40 Uhr wegen einer Bombendrohung gegen einen ausländischen Reisecar gesperrt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Brünigstrasse in Obwalden nach Bombendrohung gegen Car gesperrt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Brünigstrasse in Obwalden nach Bombendrohung gegen Car gesperrt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Grund für die Sperrung sei eine Blockade durch ein grösseres Fahrzeug, teilte die Obwaldner Kantonspolizei mit. Wie sich nun zeigte, handelt es sich um einen ausländischen Reisecar, gegen den eine Bombendrohung eingegangen ist, wie Radio Central und Sunshine bereits am frühen Nachmittag berichteten.

Florian Ulrich, stellvertretender Sekretär des Sicherheits- und Justizdepartements, bestätigte dies..

Ulrich sagte, dass die Drohung bei der Kantonspolizei Obwalden eingegangen sei. Der Bus sei danach auf einem Parkplatz zwischen Giswil und Kaiserstuhl abgestellt worden.

Die A8 wurde auf unbestimmte Zeit gesperrt, eine Umfahrungsmöglichkeit gibt es nicht. Es befänden sich keine Personen mehr vor Ort, sagte Ulrich. Das Fahrzeug werde von Spezialisten des Forensischen Instituts Zürich untersucht.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trauer-Legos und Tattoos: Erste Bestattungsmesse beim Friedhof Friedental in Luzern
Regional

Trauer-Legos und Tattoos: Erste Bestattungsmesse beim Friedhof Friedental in Luzern

Vorsorge, Tod und Bestattung: Diesen Themen widmete sich die erste Bestattungsmesse, die heute Sonntag in Luzern Besucherinnen und Besucher mit der Endlichkeit des irdischen Lebens konfrontierte. Auch eine Trauertatoo-Ausstellung und Trauer-Legos waren zu sehen.

Der nächste von Langnau: Claudio Cadonau ab nächster Saison beim EV Zug
Sport

Der nächste von Langnau: Claudio Cadonau ab nächster Saison beim EV Zug

Der EV Zug plant schon über die laufende Meisterschaft hinaus. Die Innerschweizer haben auf die nächste Saison hin Verteidiger Claudio Cadonau (31) von den SCL Tigers mit einem Zweijahresvertrag engagiert.

CVP und GLP setzen ambitioniertere Klimapolitik auf die Agenda
Schweiz

CVP und GLP setzen ambitioniertere Klimapolitik auf die Agenda

Auf der Agenda von CVP und Grünliberalen für die nächste Legislatur steht eine ambitioniertere Klimapolitik. Das haben die beiden Parteien an ihren Delegiertenversammlungen am Samstag klar gemacht.

Schweiz unterliegt Russland erst im Penaltyschiessen
Sport

Schweiz unterliegt Russland erst im Penaltyschiessen

Nach den Erfolgen gegen die Slowakei (5:2) und Deutschland (4:3 n.V.) unterlag die Schweiz zum Abschluss des Deutschland Cup in Krefeld gegen Vorjahressieger Russland 3:4 nach Penaltyschiessen.