Buffett erwirbt Anteil an Supermarktkette Kroger


News Redaktion
International / 15.02.20 05:05

Die US-Investorenlegende Warren Buffett hat einen Anteil an der Supermarktkette Kroger erworben. Die von ihm gegründete Investmentfirma Berkshire Hathaway teilte am Freitag (Ortszeit) mit, für 549,1 Millionen Dollar Kroger-Aktien gekauft zu haben.

Der legendäre Investor Warren Buffett wendet sich von Banken-Aktien ab und kauft sich bei einer Supermarktkette ein. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/NATI HARNIK)
Der legendäre Investor Warren Buffett wendet sich von Banken-Aktien ab und kauft sich bei einer Supermarktkette ein. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/NATI HARNIK)

Auch beim Biotechkonzern Biogen stieg Berkshire ein und erwarb Anteilsscheine im Wert von 192,4 Millionen Dollar. Die Investmentfirma reduzierte dagegen ihre Beteiligungen bei den zwei Banken Wells Fargo und Goldman Sachs.

Bei Wells Fargo sank der Anteil um 15 Prozent auf 323,2 Millionen Aktien im Volumen von 17,4 Milliarden Dollar. Bei Goldman Sachs reduzierte Buffett um 35 Prozent auf zwölf Millionen Aktien im Wert von rund 2,8 Milliarden Dollar.

Berkshire Hathaway hatte bereits Ende Januar mitgeteilt, komplett aus dem Zeitungsgeschäft auszusteigen. Die Holding brachte den Verkauf von 30 Zeitungen, mehreren Dutzend Wochenblättern und weiteren Bereichen ihrer BH Media Group an Lee Enterprises auf den Weg. Lee zahlt dafür 140 Millionen Dollar in bar. Zu den Zeitungen, die den Besitzer wechseln, gehört der Omaha World-Herald in Nebraska, wo Berkshire seinen Sitz hat.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Spekulationen um neues Datum der Sommerspiele
Sport

Spekulationen um neues Datum der Sommerspiele

In drei Wochen soll ein neuer Termin für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele in Tokio präsentiert werden. Aber bereits heute wird über die neue Ansetzung spekuliert.

Die A2 bei Hergiswil wird im April und Mai mehrmals gesperrt
Regional

Die A2 bei Hergiswil wird im April und Mai mehrmals gesperrt

Die Autobahn A2 bei Hergiswil wird wegen den dort laufenden Bauarbeiten in den nächsten zwei Monaten mehrmals gesperrt. Grund dafür ist, dass die Baustelle vom seeseitigen Fahrbahnrand in die Mitte gezügelt wird.

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss
Schweiz

Betrunkener Automobilist flieht vor Polizei und landet in der Reuss

Ein betrunkener Automobilist ohne Fahrausweis ist am Samstagabend in Rottenschwil AG vor der Polizei geflohen und in der Reuss gelandet. Verletzt wurde niemand. Der 38-jährige Lenker verliess sein Auto selbst und schwamm an Land.

Drei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Luzern
Regional

Drei weitere Corona-Todesfälle im Kanton Luzern

Im Kanton Luzern sind am Wochenende drei weitere Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, verstorben. Es handelt sich um drei betagte Männer, die an Vorerkrankungen litten. Damit starben im Kanton Luzern sechs Personen an der neuartigen Lungenkrankheit.