Bundespräsidentin Sommaruga in Lausanne wie ein Rockstar bejubelt


News Redaktion
Schweiz / 01.08.20 22:05

Nach ihrem 1.-August-Auftritt auf dem Rütli hat Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga Lausanne einen Besuch abgestattet. Begleitet wurde sie von Stadtpräsident Grégoire Junod, Staatsrätin Rebecca Ruiz und dem Chef des Internationalen Olympischen Komitees Thomas Bach.

Bundespräsidentin Sommaruga (Mitte) in Lausanne im Gespräch mit der Waadtländer Staatsrätin Ruiz (links) und begleitet von Stadtpräsident Junod (rechts) sowie dem Vorsitzenden des Internationalen Olympischen Komitees Bach (angeschnitten links von Sommaruga). (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)
Bundespräsidentin Sommaruga (Mitte) in Lausanne im Gespräch mit der Waadtländer Staatsrätin Ruiz (links) und begleitet von Stadtpräsident Junod (rechts) sowie dem Vorsitzenden des Internationalen Olympischen Komitees Bach (angeschnitten links von Sommaruga). (FOTO: KEYSTONE/LAURENT GILLIERON)

Wir brauchen die anderen, die Schweiz ist Teil Europas, sagte Sommaruga am Samstagabend vor rund 600 Gästen im Montbenon-Park und erinnerte daran, wie sie im Frühjahr das Universitätsspital Lausanne (CHUV) genau in der schlimmsten Phase der Coronavirus-Ausbreitung besucht habe.

Sie sei beeindruckt gewesen, wie pflichtbewusst das Personal trotz der Ansteckungsgefahr gearbeitet habe, sagte die Bundespräsidentin, die in Lausanne wie ein Rockstar bejubelt wurde. Es sei dieses füreinander Einstehen, das die Schweiz stark mache.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neuseeland verlängert Lockdown in Auckland - 30 Fälle seit Dienstag
International

Neuseeland verlängert Lockdown in Auckland - 30 Fälle seit Dienstag

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat am Freitag eine Verlängerung des Corona-Lockdowns in der Millionenmetropole Auckland um zwölf Tage angekündigt.

Am Saut-du-Doubs fliesst kein Wasser mehr
Schweiz

Am Saut-du-Doubs fliesst kein Wasser mehr

Der höchste Wasserfall des Juramassivs, der 27 Meter hohe Saut-du-Doubs, fliesst seit Dienstag nicht mehr. Der Grund ist laut dem Wetterdienst der Franch-Comté die Trockenheit. Bootsfahrten auf dem Lac des Brenets (NE) sind zurzeit noch möglich.

Jil Teichmann in Lexington weiter auf Siegeskurs
Sport

Jil Teichmann in Lexington weiter auf Siegeskurs

Jil Teichmann steht am WTA-Hartplatzturnier in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky in den Viertelfinals. Die Bielerin besiegt die Kasachin Julia Putinzewa 6:2, 6:2.

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus
Regional

Kunsthalle Luzern zeigt eine Ausstellung über eine nützliche Laus

Mit zerriebenen Cochenilleschildläusen werden Lebensmittel und Kosmetika karminrot gefärbt. Die Kunsthalle Luzern widmet dem kleinen Nutztier bis am 19. September eine Ausstellung