Bundesrat genehmigt revidierten Thurgauer Richtplan


News Redaktion
Schweiz / 15.06.21 11:05

Der 2018/19 überarbeitete Thurgauer Richtplan ist vom Bundesrat genehmigt worden. Der Grosse Rat hatte den Änderungen im Dezember 2020 zugestimmt.

Der überarbeitete Thurgauer Richtplan ist vom Bundesrat genehmigt worden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Der überarbeitete Thurgauer Richtplan ist vom Bundesrat genehmigt worden. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Wegen der sich schnell wandelnden Ansprüche an die Raumplanung werde der kantonale Richtplan alle zwei Jahre überprüft und bei Bedarf angepasst, teilte die Thurgauer Staatskanzlei am Dienstag mit.

Vorgenommen wurden diverse kleinere Anpassungen, die die Themen Landschaft- und Naturschutz, Verkehr, Abfall, Sportanlagen sowie die Agglomerationsprogramme betreffen.

Mit der Genehmigung habe der Kanton auch Aufträge vom Bund erhalten, heisst es in der Mitteilung. So müssen räumliche Kriterien für die Festlegung von Deponiestandorten in den Richtplan aufgenommen werden. Dabei braucht es Aussagen zum Bedarf sowie Informationen über die bestehende Planung der Deponiebewirtschaftung.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lebenslange Sperre gegen Coach Salazar
Sport

Lebenslange Sperre gegen Coach Salazar

Das amerikanische "SafeSport"-Zentrum sperrt den Leichtathletik-Trainer Alberto Salazar wegen sexuellen und emotionalen Fehlverhaltens lebenslang.

EU droht Türkei im Zypernkonflikt mit Sanktionen
International

EU droht Türkei im Zypernkonflikt mit Sanktionen

Die Europäische Union droht der Türkei wegen der jüngsten Eskalation des Zypernkonflikts mit Sanktionen.

Autofahrer rast mit 140 statt 60 km/h durch Autobahn-Baustelle
Schweiz

Autofahrer rast mit 140 statt 60 km/h durch Autobahn-Baustelle

Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt ist ein Schweizer am Mittwochmorgen durch eine Autobahnbaustelle der A1 bei Kemptthal gerast. Polizisten konnten ihn aus dem Verkehr ziehen. Seinen Fahrausweis ist der 35-Jährige bis auf Weiteres los.

Logitech-Höhenflug hält im neuen Geschäftsjahr an
Wirtschaft

Logitech-Höhenflug hält im neuen Geschäftsjahr an

Logitech ist mit viel Schwung in das neue Geschäftsjahr 2021/22 gestartet. Der Hersteller von Computerzubehör hat im ersten Quartal den Umsatz weiter kräftig gesteigert und mehr verdient. Die Prognosen fürs Gesamtjahr wurden bestätigt.