Bureau Bureau gewinnen ZKB-Jazzpreis 2022


News Redaktion
Schweiz / 30.09.22 01:48

Das Berner Duo Bureau Bureau hat den diesjährigen ZKB Jazzpreis gewonnen. Der Preis ist die höchste Auszeichnung für den Nachwuchs bei den Schweizer Jazzmusikerinnen und Musikern.

Das Louis Matute Large Ensemble aus der Romandie belegte den zweiten Platz, wie die Veranstalter und die ZKB in der Nacht auf Freitag bekanntgaben. Sie sicherten sich zugleich den Publikumspreis. Der ZKB Jazzpreis fördert junge, innovative Schweizer Bands.

Der erste Preis ist mit 15'000 Franken dotiert, der zweite mit 5000 Franken. Die international besetzte Jury besteht aus Ziv Ravitz (Musiker, Israel/USA), Lukas Traxel (Musiker, Schweiz), Daniel Spicer (Journalist, Grossbritannien), Julie Henoch (Journalistin, Schweiz) und Florence Botté (Publikumsvertreterin, Schweiz)

Es sei schwer gewesen, eine Wahl zu treffen, so die Jury. Am Ende habe sich Bureau Bureau durchgesetzt. Das Duo der in Bern wohnhaften Sonia Loenne und Michael Cina überzeugte die Jury mit ihrer Hingabe, Bühnenpräsenz und dem grenzüberschreitenden Auftritt.

Der Wettbewerb der jungen Jazz-Musikerinnen und -musiker fand im Rahmen der 20. Ausgabe des ZKB Jazzpreises im Zürcher Jazzclub Moods statt. Die Aufführungen gingen vom 25. bis 29. September über die Bühne, wie die Zürcher Kantonalbank (ZKB) weiter mitteilte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Selenskyj sagt armen Ländern grosse Getreidelieferungen aus Ukraine zu
International

Selenskyj sagt armen Ländern grosse Getreidelieferungen aus Ukraine zu

Die Ukraine will nach Angaben von Präsident Wolodymyr Selenskyj mit Hilfe der westlichen Industriestaaten Getreide für 150 Millionen Dollar an die ärmsten Länder der Erde liefern.

SP-Parteirat spurt Wahlticket für Sommaruga-Nachfolge vor
Schweiz

SP-Parteirat spurt Wahlticket für Sommaruga-Nachfolge vor

Der SP-Parteirat stellt heute Freitag die Weichen für das Wahlticket zur Regelung der Nachfolge von Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Wer definitiv auf das Wahlticket kommt, entscheidet die SP-Fraktion dann am Samstag. Die Aufgabe ist einigermassen knifflig.

Bund ordnet schweizweite Massnahmen gegen Vogelgrippe an
Schweiz

Bund ordnet schweizweite Massnahmen gegen Vogelgrippe an

Der Bund hat schweizweite Massnahmen gegen die Vogelgrippe angeordnet. Dies teilte das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) am Donnerstag mit. Zuvor war die Tierseuche in einer privaten Tierhaltung im Kanton Zürich aufgetreten.

Belastung der Glatt durch Spurenstoffe nimmt ab
Schweiz

Belastung der Glatt durch Spurenstoffe nimmt ab

Die neue Reinigungsstufe in der ARA Oberglatt wirkt sich positiv auf die Gewässerqualität der Glatt aus. Entlang des ganzen Flusses geht die Belastung durch Mikroverunreinigungen zurück, wie erste Messungen zeigen.