Calmy-Rey: "Ein sehr schönes Bild der Rolle der Schweiz"


Roman Spirig
Schweiz / 16.06.21 15:51

"Ein sehr schönes, bewegendes Bild der Rolle der Schweiz". Mit diesen Worten hat Ex-Aussenministerin Micheline Calmy-Rey den Empfang der beiden Staatsoberhäupter Joe Biden und Wladimir Putin durch den Schweizer Bundespräsidenten Guy Parmelin in Genf bezeichnet.

Calmy-Rey: Ein sehr schönes Bild der Rolle der Schweiz (Foto: KEYSTONE POOL REUTERS / DENIS BALIBOUSE)
Calmy-Rey: Ein sehr schönes Bild der Rolle der Schweiz (Foto: KEYSTONE POOL REUTERS / DENIS BALIBOUSE)

Dieses Bild des Schweizer Bundespräsidenten flankiert von den beiden Präsidenten der zwei Weltmächte: Man konnte physisch sehen, wie die Rolle der Schweiz aussehen kann, sagte Calmy-Rey am Mittwoch im Studio des Westschweizer Fernsehens RTS.

Zudem stehe im Hintergrund die Villa La Grange, sagte die frühere Magistratin. Es sei kein Palast, kein Gold, sondern ein eher bescheidenes Gebäude. Das zeige auch die Schweiz, die keine Grossmacht sei, nicht die eigenen Interessen vertrete sondern diejenigen der anderen und des Friedens. Calmy-Rey war von 2003 bis 2011 Aussenministerin und zweimal Bundespräsidentin (2007 und 2011).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzerner CVP-Basis befürwortet Namenswechsel
Regional

Luzerner CVP-Basis befürwortet Namenswechsel

Die CVP Kanton Luzern soll sich künftig Die Mitte nennen. Dafür haben sich in einer Basisbefragung 68 Prozent der Umfrageteilnehmenden ausgesprochen. Definitiv entscheiden wird die kantonale Delegiertenversammlung vom 6. September in Hochdorf.

Mehr als 200 Corona-Fälle in Österreich nach Festival in Kroatien
International

Mehr als 200 Corona-Fälle in Österreich nach Festival in Kroatien

In Österreich sind 215 Corona-Infektionen unter Reiserückkehrern nach einem Festival in Kroatien registriert worden. Die Veranstaltung "Austria goes Zrce" fand vorige Woche auf der Insel Pag statt.

Zürich: Vier mutmassliche Räuber kurz nach der Tat festgenommen
Schweiz

Zürich: Vier mutmassliche Räuber kurz nach der Tat festgenommen

Die Stadtpolizei Zürich hat am frühen Donnerstagmorgen vier mutmassliche Räuber festgenommen. Die drei Jugendlichen und ein Erwachsener sollen kurz zuvor zwei Männer in der Langstrasse bedroht, verletzt und beraubt haben.

Biles lässt auch Bodenübung aus
Sport

Biles lässt auch Bodenübung aus

Simone Biles ist wegen ihren mentalen Problemen weiterhin nicht einsatzbereit. Sie verzichtet auch auf die Bodenübung des Gerätefinals am Montag.