Car blockiert in Obwalden Brünigstrasse - Bombendrohung!


Roman Spirig
Regional / 09.08.19 13:44

Die Brünigstrasse ist im Kanton Obwalden seit Freitag 11.40 Uhr wegen eines Vorfalls mit einem ausländischen Car gesperrt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Car blockiert in Obwalden Brünigstrasse - Bombendrohung! (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Car blockiert in Obwalden Brünigstrasse - Bombendrohung! (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Grund für die Sperrung sei eine Blockade durch ein grösseres Fahrzeug, teilte die Kantonspolizei mit. Sie stehe mit Unterstützung der Feuerwehren im Einsatz.

In den TCS-Verkehrsinfos ist von technischen Problemen die Rede. Florian Ulrich, stellvertretender Sekretär des Sicherheits- und Justizdepartements, sagte auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA, es sei kein Unfall, sondern ein Vorfall gewesen.

Wie die Redaktionen von Sunshine Radio und Radio Central in Erfahrung brachten, geht es um eine Bomendrohung gegen den Car.

Der mögliche Zeitpunkt für die Öffnung der Strasse sei noch nicht klar, hiess es in der Mitteilung weiter. Weitere Informationen wurden für den Nachmittag in Aussicht gestellt.

Betroffen ist der Abschnitt der A8 zwischen Giswil und Kaiserstuhl OW. Lokal bestehe keine Umleitung, teilte die Kantonspolizei weiter mit. Es werde empfohlen, Obwalden grossräumig zu umfahren.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schwalben im Hockey: Raffaele Sannitz und Marco Maurer gebüsst
Sport

Schwalben im Hockey: Raffaele Sannitz und Marco Maurer gebüsst

Schwalben werden im Eishockey nicht nur nicht gerne gesehen, sondern ziehen auch Bussen nach sich. Swiss Ice Hockey ist der Überzeugung, dass sich sowohl Luganos Raffaele Sannitz wie auch Marco Maurer von Genève-Servette zu solchen Schwalben hinreissen liessen.

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015
Schweiz

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015

Mit grossem Abstand hat die CVP die meisten Kandidaturen für die Nationalratswahlen aufgestellt. Die 702 Personen, die in den Proporzkantonen für die CVP in den Nationalrat einziehen wollen, machen über 15 Prozent aller Kandidaturen aus.

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal
Wirtschaft

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal

Die schwedische Modekette hat mit ihrer Sommermode gepunktet und so im dritten Quartal einen unerwartet deutlichen Umsatzanstieg verbucht. Im Zeitraum Juni bis August kletterten die Erlöse um 12 Prozent auf 62,6 Milliarden Kronen (6,4 Milliarden Franken).

Die Urner Wälder leiden
Regional

Die Urner Wälder leiden

Im Kanton Uri sind so viele Bäume beschädigt wie seit vielen Jahren nicht mehr. Hitze, Stürme und vor allem Borkenkäfer machen den Wäldern ernsthaft zu schaffen.