Celine Dion live


Eliane Schelbert
Events / 08.03.23 13:39

Celine Dion gibt bekannt, dass die Europa Termine erneut verschoben werden. Die beiden Konzerte in Zürich finden neu am 8. und 9. März 2023 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Celine Dion live (Foto: KEYSTONE /  / )
Celine Dion live

Während sich Celine Dion weiterhin von einem kürzlich aufgetretenen Gesundheitsproblem erholt, hat die Sängerin angekündigt, dass sie ihre europäischen „Courage World Tour“-Daten für 2022 verschieben und die Shows auf 2023 legen wird.

Celine hatte die ersten 52 Shows der Tour absolviert, bevor die Pandemie ausbrach im März 2020, wurde Sie aber wegen schwerer und anhaltender Muskelkrämpfe behandelt, die sie an der Leistung hindern, und ihre Genesung dauert länger als erhofft. 

„Es tut mir so leid, dass wir unsere Tourpläne für Europa noch einmal ändern müssen. Zuerst mussten wir die Shows wegen der Pandemie verschieben, jetzt sind es meine gesundheitlichen Probleme, die uns dazu veranlassen, die Shows zu verschieben“, sagte Celine. „Mir geht es ein bisschen besser … aber ich habe immer noch einige Krämpfe. Ich muss topfit sein, wenn ich auf der Bühne stehe. Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten, aber ich bin einfach noch nicht so weit… Ich gebe mein Bestes, um wieder auf das Niveau zu kommen, das ich haben muss, damit ich bei meinen Shows 100% geben kann, denn das ist es, was Sie verdienen.

Tickets, die für die betroffenen Tourdaten gekauft wurden, werden für die neu angesetzten Daten für 2023 anerkannt. Neu finden die Konzerte am 8. und 9. März in Zürich statt.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kaum offene Stellen an Volksschule - 330 Personen ohne Lehrdiplom
Schweiz

Kaum offene Stellen an Volksschule - 330 Personen ohne Lehrdiplom

Eine Woche vor Beginn des neuen Schuljahrs sind bis auf wenige Ausnahmen alle Stellen für die 7980 Schulklassen der Zürcher Volksschule besetzt. Unter anderem unterrichten rund 330 Personen ohne Lehrdiplom.

Dreiergipfel von Selenskyj, Guterres und Erdogan beginnt in Lwiw
International

Dreiergipfel von Selenskyj, Guterres und Erdogan beginnt in Lwiw

Der Dreiergipfel des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mit UN-Generalsekretär António Guterres und dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat begonnen.

St. Galler Regierung wirbt für ein Ja zum Kredit für
Schweiz

St. Galler Regierung wirbt für ein Ja zum Kredit für "Wil West"

Im Westen von Wil sollen durch neu angesiedelte Unternehmen bis zu 3000 neue Arbeitsplätze entstehen. Für die Entwicklung des Areals will die St. Galler Regierung einen Sonderkredit von 35 Millionen Franken einsetzen. Am 25. September gibt es dazu eine kantonale Abstimmung.

Scholz empört über
International

Scholz empört über "unsägliche Aussagen" von Abbas

Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat den Holocaust-Vorwurf des Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas gegen Israel noch einmal scharf kritisiert.