Challenge-League-Topskorer Ardaiz zum FC Luzern


News Redaktion
Sport / 25.06.22 16:21

Der FC Luzern ergänzt seine Offensive mit Joaquin Ardaiz, dem besten Torschützen der Challenge-League-Saison 2021/22.

Schaffhausens Stürmer Joaquin Ardaiz (rechts) kontrolliert im Barrage-Rückspiel gegen Luzerns Marco Burch den Ball (FOTO: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI)
Schaffhausens Stürmer Joaquin Ardaiz (rechts) kontrolliert im Barrage-Rückspiel gegen Luzerns Marco Burch den Ball (FOTO: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI)

Der Uruguayer Ardaiz hatte massgeblichen Anteil daran, dass der FC Schaffhausen die Barragespiele gegen Luzern erreichen konnte.

Für den 23-jährigen Stürmer sind die Innerschweizer die zweite Station in der Super League. Vor seinem Wechsel nach Schaffhausen vor einem Jahr hatte er eine Saison für Lugano gespielt. Ardaiz erhält in Luzern einen Vertrag für drei Jahre.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

43 Getreideschiffe seit Öffnung des Korridors in See gestochen
International

43 Getreideschiffe seit Öffnung des Korridors in See gestochen

Seit der Einigung auf den Korridor für ukrainisches Getreide sind nach türkischen Angaben bereits 43 Schiffe in See gestochen. 25 davon hätten die Ukraine verlassen, 18 hätten sich auf den Weg zu ukrainischen Häfen gemacht, teilte das türkische Verteidigungsministerium am Donnerstag mit.

Kaum offene Stellen an Volksschule - 330 Personen ohne Lehrdiplom
Schweiz

Kaum offene Stellen an Volksschule - 330 Personen ohne Lehrdiplom

Eine Woche vor Beginn des neuen Schuljahrs sind bis auf wenige Ausnahmen alle Stellen für die 7980 Schulklassen der Zürcher Volksschule besetzt. Unter anderem unterrichten rund 330 Personen ohne Lehrdiplom.

Küngs Batterien sind wieder aufgeladen
Sport

Küngs Batterien sind wieder aufgeladen

Stefan Küng strebt am Mittwoch in München im Zeitfahren seinen dritten EM-Titel in Serie an. Der 28-jährige Thurgauer ist vorsichtig optimistisch.

Robert De Niro kehrt mit
International

Robert De Niro kehrt mit "Wise Guys" ins Mafia-Genre zurück

US-Schauspieler Robert De Niro (78, "The Irishman") lässt sich erneut auf ein Mafia-Drama ein. Der Hollywoodstar wird unter der Regie von Barry Levinson (80, "Rain Man", "Good Morning Vietnam") in dem geplanten Crime-Thriller "Wise Guys" mitspielen, wie die US-Branchenblätter "Hollywood Reporter" und "Variety" am Dienstag berichteten. Das Drehbuch stammt von Nicholas Pileggi ("Good Fellas", "Casino"). Die Story dreht sich um die beiden Mafiabosse Vito Genovese und Frank Costello, die in den 1950er und 1960er Jahren in New York herrschten.