Chihadeh trifft doppelt gegen seinen früheren Klub


News Redaktion
Sport / 26.11.21 22:41

Der 27-jährige Wallis-Palästinenser Saleh Chihadeh wendet für den FC Thun eine mögliche Blamage ab.

Thuns Cheftrainer Carlos Bernegger kann sich freuen (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)
Thuns Cheftrainer Carlos Bernegger kann sich freuen (FOTO: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Gegen seinen früheren Klub SC Kriens, den abgeschlagenen Letzten der Challenge League, schiesst Chihadeh nach einem frühen Rückstand noch in der ersten Halbzeit zwei Tore zum 2:1. Zum Schlussresultat von 3:1 traf der Routinier Alexander Gerndt.

Auf der Schützenwiese war es nicht der Abend des U21-Internationalen Adrian Gantenbein. Winterthurs linker Aussenverteidiger verursachte im Nachbar-Duell mit Schaffhausen früh ein Eigentor zum 0:1 und nach 38 Minuten einen Foulpenalty, der zum 1:2 führte. Schaffhausen zog nach der Pause auf 5:2 davon.

Die Winterthurer sind noch Leader, aber die schlecht in die Saison gestarteten Schaffhauser sind auf drei Punkte herangerückt - gleich wie Neuchâtel Xamax, das Aufsteiger Yverdon im Neuenburgersee-Duell nach einer frühen Führung 2:1 besiegte. Alle Tore fielen in der ersten Viertelstunde.

Neuchâtel Xamax - Yverdon 2:1 (2:1). - SR Huwiler. - Tore: 9. Haile-Selassie 1:0. 11. Veloso 2:0. 14. Koné 2:1. - Bemerkungen: 2. Pfostenschuss Koné (Yverdon).

Thun - Kriens 3:1 (2:1). - 2034 Zuschauer. - SR Drmic. - Tore: 7. Aliu 0:1. 31. Chihadeh 1:1. 41. Chihadeh 2:1. 55. Gerndt 3:1.

Winterthur - Schaffhausen 2:5 (1:2). - 4200 Zuschauer. - SR Wolfensberger. - Tore: 7. Gantenbein (Eigentor) 0:1. 13. Ramizi 1:1. 38. Ardaiz (Foulpenalty) 1:2. 48. Prtajin 1:3. 59. Ardaiz 1:4. 60. Diaby 2:4. 62. Bislimi 2:5.

Rangliste: 1. Winterthur 15/26 (26:17). 2. Vaduz 14/23 (23:18). 3. Schaffhausen 15/23 (28:20). 4. Thun 15/23 (23:20). 5. Neuchâtel Xamax FCS 15/23 (25:23). 6. Stade Lausanne-Ouchy 14/21 (20:17). 7. Aarau 14/21 (19:17). 8. Wil 14/20 (25:24). 9. Yverdon 15/18 (17:20). 10. Kriens 15/6 (8:38).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat will im Februar über mildere Corona-Regeln diskutieren
Schweiz

Bundesrat will im Februar über mildere Corona-Regeln diskutieren

Die Quarantäne und Homeoffice-Pflicht gelten bis Ende Februar, die 2G-(plus-)Regeln vorerst bis Ende März. Das hat der Bundesrat beschlossen. Auf weitergehende Massnahmen verzichtete er wie erwartet. Schon bald sollen erste grosse Lockerungsschritte skizziert werden.

Holzpellets-Preise steigen im Jahresvergleich um 20 Prozent
Wirtschaft

Holzpellets-Preise steigen im Jahresvergleich um 20 Prozent

Schwankende Holzpreise sowie Lieferschwierigkeiten bei gleichzeitig höherer Nachfrage haben die Preise von Holzpellets für Heizungen deutlich nach oben getrieben. Im Januar lagen die Preise 20 Prozent über dem Vorjahr, wie die Organisation Propellets mitteilte.

Zürich soll sich als Austragungsort für Frauen-EM bewerben
Schweiz

Zürich soll sich als Austragungsort für Frauen-EM bewerben

Gleich zwei Postulate aus dem Zürcher Gemeinderat wollen erreichen, dass sich die Stadt Zürich als Austragungsort für die Frauenfussball-Europameisterschaft 2025 bewirbt. Beide Postulate sind am Mittwoch ohne Diskussion an den Stadtrat überwiesen worden.

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee
Schweiz

Tina Turner und ihr Ehemann Erwin Bach kaufen Landsitz am Zürichsee

Am Zürichsee gefällt es ihnen: Sängerin Tina Turner und Musikmanager Erwin Bach haben in der Gemeinde Stäfa einen Landsitz gekauft.