China stoppt Dialog mit USA zu Klimaschutz und andere Kooperationen


News Redaktion
International / 05.08.22 13:01

Aus Protest gegen den Besuch der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi in Taiwan hat China den Dialog mit den USA über Klimaschutz und andere Kooperationen ausgesetzt.

ARCHIV - Ein Sicherheitsbeamter steht neben einer Skulptur der Flagge der Kommunistischen Partei Chinas im Museum der Kommunistischen Partei Chinas. Foto: Ng Han Guan/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Ng Han Guan)
ARCHIV - Ein Sicherheitsbeamter steht neben einer Skulptur der Flagge der Kommunistischen Partei Chinas im Museum der Kommunistischen Partei Chinas. Foto: Ng Han Guan/AP/dpa (FOTO: Keystone/AP/Ng Han Guan)

Wie das Aussenministerium am Freitag in Peking mitteilte, werden drei Dialogforen zu Militär- und Verteidigungsfragen komplett gestrichen. Ausgesetzt werden die Zusammenarbeit in der Drogenbekämpfung, bei grenzüberschreitenden Verbrechen, beim Rechtsbeistand in Kriminalfällen und zur Rückführung illegal eingereister Menschen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kein Gegenvorschlag zur Initiative
Schweiz

Kein Gegenvorschlag zur Initiative "Selbstbestimmte Gemeinden"

Der Ausserrhoder Regierungsrat hat sich gegen die Volksinitiative "Selbstbestimmte Gemeinden" ausgesprochen und will auf einen Gegenvorschlag verzichten. Zum Thema gibt es bereits eine weitere Initiative, die Gemeindestruktur kommt auch im Entwurf der Kantonsverfassung vor.

Weko leitet Untersuchung gegen Pharmaunternehmen ein
Wirtschaft

Weko leitet Untersuchung gegen Pharmaunternehmen ein

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat eine Untersuchung gegen ein international tätiges Pharmaunternehmen eingeleitet. Dieses habe einer schweizerischen Pharmagrosshändlerin mutmasslich den Bezug von Produkten zu günstigeren Konditionen im Ausland verweigert.

Washington: US-Regierung und Taiwan wollen Handelsgespräche aufnehmen
International

Washington: US-Regierung und Taiwan wollen Handelsgespräche aufnehmen

Die USA und Taiwan wollen der US-Regierung zufolge Handelsgespräche im Rahmen einer neuen Initiative aufnehmen. Die erste Verhandlungsrunde solle im Herbst stattfinden, teilte das US-Handelsministerium am Mittwochabend (Ortszeit) mit. Ziel seien "wirtschaftlich bedeutsame Ergebnisse" und das "Erreichen von Verpflichtungen auf hohem Niveau".

Replay-TV wird vor allem für verpasste Sendungen verwendet
Wirtschaft

Replay-TV wird vor allem für verpasste Sendungen verwendet

Das Replay-TV ist laut einer Umfrage des Online-Vergleichsdienstes Comparis nicht grundsätzlich der grosse Werbekiller. Die Mehrheit der TV-Nutzerinnen und -Nutzer in der Schweiz will zurückspulen können, um verpasste Sendungen nachzuschauen.