Chinas Aussenhandel geht im Dezember erneut deutlich zurück


News Redaktion
Wirtschaft / 13.01.23 05:03

Eine schwache globale Nachfrage und die Corona-Lage in China haben den chinesischen Aussenhandel im Dezember erneut stark belastet. Chinas Exporte gingen in US-Dollar berechnet um 9,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück.

Eine schwache globale Nachfrage und die Corona-Lage in China haben den chinesischen Aussenhandel im Dezember erneut stark belastet. Chinas Exporte gingen laut Zoll in US-Dollar berechnet um 9,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP CHINATOPIX)
Eine schwache globale Nachfrage und die Corona-Lage in China haben den chinesischen Aussenhandel im Dezember erneut stark belastet. Chinas Exporte gingen laut Zoll in US-Dollar berechnet um 9,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/AP CHINATOPIX)

Das berichtete der Zoll am Freitag in Peking. Es war schon der dritte monatliche Rückgang in Folge. Auch die Einfuhren sackten um 7,5 Prozent ab. Insgesamt verzeichnete der Aussenhandel im Dezember damit ein Minus von 8,9 Prozent.

Chinas Wirtschaft wurde im abgelaufenen Jahr stark durch die strikte Null-Corona-Politik und der damit einhergehenden Lockdowns belastet. Am 7. Dezember vollzog Peking eine abrupte Kehrtwende und schaffte nach gut drei Jahren die meisten Corona-Massnahmen ab. Doch seitdem breitet sich das Coronavirus rasant im Land aus. Die hohen Infektionszahlen wirkten sich im Dezember ebenfalls negativ auf die Wirtschaftstätigkeit aus.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Weltraumteleskop findet unerwarteten Ring um Zwergplanet
Schweiz

Schweizer Weltraumteleskop findet unerwarteten Ring um Zwergplanet

Das Schweizer Weltraumteleskop Cheops hat einen neuen Ring um den Zwergplaneten Quaoar entdeckt. Mit einer Entfernung von über viertausend Kilometern vom Zentrum von Quaoar ist der Ring ungewöhnlich weit weg von seinem Planeten. Das stellt Astronomen vor ein Rätsel.

FC Basel trennt sich von Alex Frei, Sportchef Heiko Vogel übernimmt
Sport

FC Basel trennt sich von Alex Frei, Sportchef Heiko Vogel übernimmt

Das 0:1 am Samstag gegen die Grasshoppers war die eine Niederlage zu viel: Der FC Basel trennt sich per sofort von Trainer Alex Frei.

London: Ukrainischer Präsident Selenskyj kommt nach Grossbritannien
International

London: Ukrainischer Präsident Selenskyj kommt nach Grossbritannien

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wird nach Angaben der britischen Regierung am Mittwoch in Grossbritannien erwartet. Selenskyj werde vor Ort ukrainische Soldaten besuchen, die von der britischen Armee ausgebildet werden, meldete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwochmorgen unter Berufung auf die Downing Street.

Bislang unbekanntes Bakterium an Basler Mumie entdeckt
Schweiz

Bislang unbekanntes Bakterium an Basler Mumie entdeckt

Die vor 48 Jahren in der Basler Barfüsserkirche entdeckte Mumie ist laut einer neuen Studie sehr wahrscheinlich an einer seltenen und bisher unbekannten bakteriellen Infektion erkrankt. Der bisherige Verdacht auf Syphilis konnte nicht bestätigt werden.