Chris Froome erneut operiert


Roman Spirig
Sport / 08.11.19 12:57

Der vierfache Tour-de-France-Sieger Chris Froome wurde in seiner Wahlheimat Frankreich ein weiteres Mal operiert, wobei ihm eine Platte aus der Hüfte sowie Schrauben aus einem Ellbogen entfernt wurden. Die Operation sei erfolgreich verlaufen, vermeldete der 34-jährige Brite via soziale Medien.

Chris Froome erneut operiert (Foto: KEYSTONE / EPA / KIM LUDBROOK)
Chris Froome erneut operiert (Foto: KEYSTONE / EPA / KIM LUDBROOK)

Die Metallteile wurden Froome eingesetzt, nachdem er im Juni im Training stürzte und sich dabei mehrere Knochenbrüche zuzog.

Im Oktober begann Froome wieder mit leichtem Rad-Training, war aber aufgrund der Verletzung an der Hüfte noch stark eingeschränkt. Wann er sein rennmässiges Comeback plant, ist noch offen. Froome kündigte jedoch an, dass er zur Tour de France im nächsten Sommer wieder konkurrenzfähig sein wolle.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs
Wirtschaft

Autobündnis um Renault und Nissan geht auf Sparkurs

Die französisch-japanische Autoallianz von Renault, Nissan und Mitsubishi wechselt vor dem Hintergrund der Corona-Krise und wegen Absatzeinbrüchen ihre Strategie.

Kanton zeigt Verwaltungsräte der Papierfabrik Horgen an
Regional

Kanton zeigt Verwaltungsräte der Papierfabrik Horgen an

Die Zürcher Baudirektion hat Strafanzeige gegen zwei Verantwortliche der ehemaligen Papierfabrik Horgen eingereicht. Sie werden verdächtigt, der Papierfabrik vorsätzlich Gelder entzogen zu haben.

USA beantragen Uno-Sicherheitsratsitzung zu Hongkong
International

USA beantragen Uno-Sicherheitsratsitzung zu Hongkong

Die USA haben nach eigenen Angaben erfolglos eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats wegen der chinesischen Pläne für ein umstrittenes Sicherheitsgesetz für Hongkong beantragt.

Yakins Freistoss für die Geschichtsbücher
Sport

Yakins Freistoss für die Geschichtsbücher

Ajax Amsterdam gilt in der zweiten Hälfte der Neunzigerjahre neben Juventus Turin als das beste Team Europas. Murat Yakin und GC hinderte dies am 25. September 1996 nicht daran, Ajax 1:0 zu bezwingen.