Cologna und Von Siebenthal gewinnen Engadiner


Roman Spirig
Sport / 10.03.19 13:52

Mit Dario Cologna und Nathalie von Siebenthal setzten sich am 51. Engadin Skimarathon wie im Vorjahr zwei Schweizer durch. Cologna stellte bei Topverhältnissen mit 1:22:23 Stunden einen neuen Streckenrekord auf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump will G7-Gipfel erweitern und auf September verschieben
International

Trump will G7-Gipfel erweitern und auf September verschieben

US-Präsident Donald Trump will den G7-Gipfel in den USA auf September verschieben und das Treffen dann um andere Staaten erweitern, darunter Russland.

Brasilien präsentiert neuen Plan für Regenwald-Fonds
International

Brasilien präsentiert neuen Plan für Regenwald-Fonds

Der brasilianische Vizepräsident Hamilton Mourão hat einen neuen Plan vorgestellt, mit dem er den Amazonien-Fonds zum Schutz des Regenwalds wieder aufnehmen und die Geberländer Norwegen und Deutschland besänftigen will.

Stadt Luzern will sich gegen Folgen des Klimawandels rüsten
Regional

Stadt Luzern will sich gegen Folgen des Klimawandels rüsten

Mehr Hitzetage, wärmere und trockenere Sommer, weniger Schnee und heftigere Niederschläge: Gegen diese Folgen des Klimawandels will sich die Stadt Luzern mit 21 Massnahmen wappnen. Der Stadtrat veranschlagt dafür 3,53 Millionen Franken für die kommenden zehn Jahre.

Österreich gibt Maskenpflicht Mitte Juni weitgehend auf
International

Österreich gibt Maskenpflicht Mitte Juni weitgehend auf

Österreich lockert angesichts niedriger Corona- Infektionszahlen Mitte nächsten Monats die Maskenpflicht weitgehend. Am 15. Juni falle die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit grossteils, gab Bundeskanzler Sebastian Kurz am Freitag bekannt.