Coop will Beteiligung an Bell auf über zwei Drittel ausbauen


News Redaktion
Wirtschaft / 23.06.22 18:37

Die Detailhandelsgruppe Coop will ihre Mehrheitsbeteiligung am Fleischverarbeiter in nächster Zeit auf über 66,67 Prozent ausbauen. Sie wolle so am Erfolg von Bell weiter partizipieren, teilte Coop am Donnerstag mit.

Coop will sich noch stärker am Fleischverarbeiter beteiligen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Coop will sich noch stärker am Fleischverarbeiter beteiligen. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)

Es sei aber nicht geplant, die börsenkotierte Gesellschaft zu übernehmen oder zu dekotieren, hiess es weiter

Gegenwärtig hält die Coop-Gruppe Genossenschaft laut der Mitteilung einen Anteil von 66,29 Prozent an Bell. Coop erachte den Zeitpunkt für eine Erhöhung der Beteiligung als "ideal".

Die Bell-Aktie schloss am Donnerstagabend an der Schweizer Börse SIX bei 240 Franken und damit etwas über dem vergangene Woche erreichten Jahrestief von 237 Franken. Im Jahresverlauf hat der Titel des Fleischverarbeiters gut 18 Prozent verloren.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Israels Parlament macht Weg für Neuwahl im November frei
International

Israels Parlament macht Weg für Neuwahl im November frei

Israels Parlament hat am Donnerstagmorgen für seine Auflösung gestimmt und damit den Weg freigemacht für eine Neuwahl am 1. November. Damit ist Acht-Parteien-Regierung von Ministerpräsident Naftali Bennett nach nur einem Jahr am Ende.

ZugBier: Der Name ist Programm
Partner

ZugBier: Der Name ist Programm

Als Co-Sponsorin des ZugFäscht 2022 lanciert die Brauerei Baar das neue «ZugBier», ein speziell dafür gebrautes Saisonbier mit Zuger Braugerstenanteil. Ob ökologisch, ökonomisch oder sozial; das ZugBier überzeugt in allen drei Dimensionen der Nachhaltigkeit.

Bundesrat plant Ersatzabgabe für Mineralölsteuer
Wirtschaft

Bundesrat plant Ersatzabgabe für Mineralölsteuer

Wegen der zunehmenden Zahl von Elektroautos sinken die Einnahmen durch die Mineralölsteuer. Die Finanzierung von Unterhalt und Ausbau der Strasseninfrastruktur ist dadurch langfristig nicht mehr gedeckt. Der Bundesrat plant deshalb eine Ersatzabgabe.

Jimenez zum 32. Mal in Crans-Montana
Sport

Jimenez zum 32. Mal in Crans-Montana

Der charismatische Golfprofi Miguel Angel Jimenez aus Malaga wird vom 25. bis zum 28. August zum 32. Mal am Omega European Masters in Crans-Montana teilnehmen.