Covid-19 lässt in der Schweiz die Lebenserwartung sinken


News Redaktion
Schweiz / 25.10.21 08:45

Die Covid-19-Pandemie hat die Lebenserwartung in der Schweiz sinken lassen. Für Männer, die 2020 geboren wurden, ging sie um 0,9 Jahre auf 81,0 Jahre zurück, für Frauen um 0,5 Jahre auf 85,1 Jahre.

Die Covid-19-Pandemie hat die Lebenserwartung in der Schweiz sinken lassen. Das meldet das Bundesamt für Statistik. (Themenbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/Alexander Zemlianichenko)
Die Covid-19-Pandemie hat die Lebenserwartung in der Schweiz sinken lassen. Das meldet das Bundesamt für Statistik. (Themenbild) (FOTO: KEYSTONE/AP/Alexander Zemlianichenko)

Eine Abnahme der Lebenserwartung bei Geburt gab es seit Jahrzehnten nicht mehr in der Schweiz, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) am Montag mitteilte. Bei den Männern kam ein solcher Rückgang im Jahr 1944 das letzte Mal vor, bei den Frauen 1962.

Besonders stark gesunken ist die Lebenserwartung für Menschen ab 65 Jahren. Zwischen 2019 und 2020 sank ihre Lebenserwartung aufgrund der Todesfälle wegen Covid-19 um 0,7 Jahre bei Männern und um 0,5 Jahre bei Frauen. Die Lebenserwartung der ab 65-jährigen Männer sank von 20,0 auf noch 19,3 Jahre, die der Frauen von 22,7 auf 22,2 Jahre.

Bei den Männern habe ein so starker Rückgang noch nie beobachtet werden können, schrieb das BFS dazu. Bei den Frauen hingegen schon, nämlich im Kriegsjahr 1944 wegen eines besonders harten Winters.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zweimal grün gesehen: Frontalkollision bei Ampel in Buchrain LU
Regional

Zweimal grün gesehen: Frontalkollision bei Ampel in Buchrain LU

In Buchrain LU sind am Freitagmorgen zwei Autos bei einer Verzweigung frontal zusammengestossen. Beide Lenker wollen auf ihrer Ampel grünes Licht gesehen haben. Verletzt wurde niemand.

Pro Natura siegt vor Bundesgericht im Streit um Krienser Bienenhaus
Regional

Pro Natura siegt vor Bundesgericht im Streit um Krienser Bienenhaus

Das Luzerner Kantonsgericht muss sich erneut mit einem Bienenhaus im Hochmoor bei der Krienseregg befassen. Es hatte die Forderung von Pro Natura nach einem Rückbau des zwischenzeitlich als Wochenendhaus genutzten Gebäudes abgelehnt. Das Bundesgericht hat den Entscheid nun aufgehoben.

Lira-Absturz schürt in Türkei Nachfrage nach iPhones
Wirtschaft

Lira-Absturz schürt in Türkei Nachfrage nach iPhones

Durch den Absturz der Lira sind iPhones und andere Elektronikartikel bei den Türken zur Zeit heiss begehrt. So heiss, dass Apple den Verkauf einiger Produkte über seine türkische Website zeitweise gestoppt hat.

Englischer Landwirt entdeckt römisches Mosaik auf seinen Feldern
International

Englischer Landwirt entdeckt römisches Mosaik auf seinen Feldern

Ein englischer Landwirt hat während des Corona-Lockdowns ein römisches Mosaik und Überreste einer Villa auf seinem Feld entdeckt. Wissenschaftler zeigten sich begeistert. Es handle sich um die aufregendste Entdeckung eines römischen Mosaiks in Grossbritannien seit 100 Jahren, sagte John Thomas von der Universität Leicester. Die Ruinen stellten zudem ein hervorragend erhaltenes Beispiel einer Villa in ihrer Gesamtheit dar.