Damian Lynn in Luzern abgelehnt: "Darf ich Ihnen meinen Song vorspielen?" "NEIN!"


Roman Spirig
Regional / 06.08.19 17:05

Damian Lynn hat sich längst seine Sporen als Singer-Songwriter abverdient. Türklinken putzen, um einen Gig zu bekommen, müsste er nicht. Trotzdem traut er sich mit seinem Song "Wait" auf Luzerner Strassen als fast anonymer Strassenmusikant. Dabei muss er einiges an Ablehnung einstecken bevor er doch noch ein paar Leute glücklich singen darf.

Das wichtigste im Musik-Business und in den Medien ist "authentisch zu bleiben". Diesen Rat geben in diesen Tagen Image-Berater ihren Protagonisten durchs Band. Einer der sich dies entweder sehr zu Herzen nimmt oder eben einfach von Natur aus "natürlich" ist, ist Damian Lynn.

Sich filmen zu lassen, wie man auf Luzerner Strassen den Leuten mit einem Song eine Freude machen will ist das eine. Die durchaus nicht kleine und teilweise direkte und heftige Ablehnung dann auch einzustecken und schliesslich auch zu veröffentlichen ist das andere. Der Luzerner Musiker tut beides.

Damian Lynn ist sich nicht zu schade Zustimmung UND Ablehnung zu zeigen, wenn er einfach mal mit einem Song Leuten eine schönen Moment bescheren möchte. Hier im Video gibt es die Reaktionen zu sehen.


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Unter Drogeneinfluss mit Auto durch Baar gefahren
Regional

Unter Drogeneinfluss mit Auto durch Baar gefahren

Mit Aufputschmittel im Blut, aber ohne einen gültigen Führerausweis zu besitzen, ist in Baar ein Autofahrer unterwegs gewesen. Nun muss er sich vor der Zuger Staatsanwaltschaft verantworten.

Malgin trifft am Geburtstag
Sport

Malgin trifft am Geburtstag

Denis Malgin hat in der NHL seine fast drei Monate anhaltende Torflaute gestoppt. Der Oltner Stürmer in Diensten der Florida Panthers erzielte beim 4:1-Sieg in Detroit seinen vierten Saisontreffer.

Sport

"Alle gratulierten mir zum Slalom"

Der 29-jährige Kärntner Matthias Mayer gewann zum Auftakt der 90. Lauberhornrennen in Wengen die Kombination, in welcher er zuvor im Weltcup noch nie auf dem Podest gestanden hatte.

Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel
International

Tauber Mann verklagt Pornoseiten wegen fehlender Untertitel

Ein Gehörloser aus New York hat drei Pornoseiten verklagt, weil er ihre Filme im Internet wegen fehlender Untertitel angeblich nicht in vollen Zügen geniessen kann. Yaroslav Suris reichte bei einem Gericht in Brooklyn Klage gegen die Internetseiten Pornhub, Redtube und YouPorn sowie gegen deren kanadischen Mutterkonzern MindGeek ein.