Das Festprogramm in Zug


Eliane Schelbert
Schwingen / 22.08.19 09:08

Fahnenempfang, Festumzug, Anschwingen, Public Viewing, Konzerte, Sunshine Hit Mix Party. Hier git es die Übersicht über das Festprogramm am ESAF.

Das Festprogramm in Zug
Das Festprogramm in Zug

Freitag, 23. August
13.00 Uhr: Fahnenempfang in Zug
14.00 Uhr: Start des Festumzugs
20.00 Uhr: Konzerte im Public-Viewing mit Nickless, Hecht und der grossen Sunshine Hit Mix Party mit Sunshine-Radio-Top-DJs Robin Tune und Danny Carlson.  

Samstag, 24. August.
7.00 Uhr: Beginn Public Viewing
7.30 Uhr: Einmarsch der Schwinger in die Arena
8.00 Uhr: Anschwingen, 1. und 2. Gang
12.00 Uhr: Mittagspause
13.30 Uhr: Ausschwingen, 3. und 4. Gang
18.00 Uhr: Ökumenische Jodlermesse in der Katholischen Kirche St. Johannes in Zug (Herti). 20.00 Uhr: Konzerte im Public-Viewing mit Manillio, Lo & Leduc und der grossen Sunshine Hit Mix Party mit Sunshine-Radio-Top-DJs Robin Tune und Danny Carlson.  

Sonntag, 25. August.
7.00 Uhr: Beginn Public Viewing
7.45 Uhr: Ausstich, 5. Gang
9.30 Uhr: Ausstich in der Arena 
10.30 Uhr: Rangverkündigung für die nach 4 Gängen ausgeschiedenen Schwinger
10.30 Uhr: Ausstich, 6. Gang
12.00 Uhr: Mittagspause
13.30 Uhr: Kranzausstich, 7. Gang
14.00 Uhr: Rangverkündigung für die nach 6 Gängen ausgeschiedenen Schwinger
14.45 Uhr: Unspunnenstein-Finalwettkampf in der Arena
15.15 Uhr: Kranzausstich, 8. Gang
16.45 Uhr: Schlussgang
17.15 Uhr: Schlussakt in der Arena
18.15 Uhr: Rangverkündigung in der Arena

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Happy Maxi! Zürcher Elefantenbulle Maxi wird 50
Regional

Happy Maxi! Zürcher Elefantenbulle Maxi wird 50

Der Zürcher Zoo feiert in diesen Tagen einen seiner dienstältesten "Mitarbeiter": Elefantenbulle Maxi wird 50 Jahre alt. Wobei, so genau weiss es der Zoo gar nicht. Maxis Papiere geben als Geburtsdatum lediglich 1969/70 an.

Gehen uns die Rekruten aus? Rekordtief: Noch nie so wenige wie 2018
Schweiz

Gehen uns die Rekruten aus? Rekordtief: Noch nie so wenige wie 2018

Noch nie haben so wenige Personen die Rekrutenschule absolviert wie im letzten Jahr. Für einen langfristigen Erhalt der Armeebestände braucht es pro Jahr rund 2000 Rekruten mehr.

Jetzt beim versteckten Wort auf Sunshine mitraten und gewinnen!

Jetzt beim versteckten Wort auf Sunshine mitraten und gewinnen!

Wir suchen ein Wort von Manu Burkart, welches dir richtig viel Geld einbringen kann.

Neue Initiative: Geld für Asylwesen im Ausland einsetzen
Schweiz

Neue Initiative: Geld für Asylwesen im Ausland einsetzen

"Hilfe vor Ort im Asylbereich", so ist eine neue eidgenössische Volksinitiative betitelt, die SVP-Nationalrätinnen und -räte um den den Aargauer Luzi Stamm am Montag den Medien präsentiert haben.