Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik


Roman Spirig
Schwingen / 15.08.18 10:02

Der Schwägalp-Schwinget findet am Sonntag ohne Armon Orlik statt. Der Schlussgang-Teilnehmer am Eidgenössischen Fest 2016 in Estavayer hat sich noch nicht ausreichend von seiner Knieverletzung erholt, die er sich Anfang Juli zugezogen hat.

Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

"Die Heilung meiner Knieverletzung verläuft gut. Jedoch kommt der Schwägalp-Schwinget für mich zu früh, so dass ich leider nicht teilnehmen kann", teilte der 23-jährige Bündner auf seinen sozialen Kanälen mit.

Orlik hatte sich vor fünfeinhalb Wochen am Rigi-Schwinget das Aussenband im Knie angerissen.

Für mehr News - hier klicken

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kunstaktionen stellen Löwendenkmal-Touristen ins Zentrum
Regional

Kunstaktionen stellen Löwendenkmal-Touristen ins Zentrum

Die neue Schau in der Kunsthalle Luzern rückt die Besucher des Löwendenkmals ins Zentrum, und was diese aus dem Monument machen. Bis am 22. Dezember gibt es dazu Ausstellungen, Aktionen und Gespräche.

Trainer der Ostschweizer Kunstturnerinnen aus U-Haft entlassen
Regional

Trainer der Ostschweizer Kunstturnerinnen aus U-Haft entlassen

Der Cheftrainer der Kunstturnerinnen des Regionalen Leistungszentrums (RLZ) Ostschweiz in Wil ist nach zwei Monaten Untersuchungshaft wieder auf freiem Fuss. Eine heute 17-Jährige Turnerin beschuldigt ihn des sexuellen Missbrauchs.

David Hasselhoff in Zürich: zwischen Kult und Katastrophe
Schweiz

David Hasselhoff in Zürich: zwischen Kult und Katastrophe

"Looking for Freedom"-Gesänge vom Bahnhof bis zur Samsung Hall, Männer in roter Badehose, Frauen mit aufblasbaren Rettungsbojen - am Montagabend war David Hasselhoff in Zürich. Eine Show zwischen Kult und Katastrophe.

ZSC Lions - SCL Tigers: Zürcher Steigerungslauf
Sport

ZSC Lions - SCL Tigers: Zürcher Steigerungslauf

Die ZSC Lions kamen gegen die SCL Tigers mit einer Portion Glück um eine weitere Niederlage herum. Die Zürcher siegten vor 8055 Zuschauern im Hallenstadion mit 5:4 nach Verlängerung.