Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf


Roman Spirig
Sport / 30.11.19 22:08

Die ZSC Lions beendeten ihre Negativserie mit vier Niederlagen aus fünf Pflichtspielen mit einem deutlichen 5:0-Erfolg beim zuletzt so unwiderstehlichen HC Davos. Es ist der höchste Auswärtssieg der Lions seit Playoff-Einführung bei den Bündnern.

Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Davos - ZSC Lions: Lektion des Leaders im Spitzenkampf (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Im Duell zwischen dem Leader nach Verlustpunkten (Davos) und dem aktuellen Leader (ZSC Lions) imponierten die Gäste mit einem bissigen Forechecking, gegen das die Bündner nie ein Rezept fanden. 17:7 Schüsse für die ZSC Lions allein im Mitteldrittel verdeutlichen die Spielanteile. Der finnische Goalie Joni Ortio realisierte in seinem fünften Meisterschaftsspiel für die Lions mit 27 Paraden den ersten Shutout.

Chris Baltisberger, Simon Bodenmann in Überzahl, Garrett Roe, Fredrik Pettersson und Pius Suter sorgten mit ihren Toren bis zur 46. Minute für eine Deklassierung des Heimteams. Den vierten Treffer der Gäste bereitete der Schweizer U20-Nationalstürmer Yannick Brüschweiler mit seinem ersten Skorerpunkt in der laufenden National-League-Saison vor.

Davos erlitt am Ende die erste zweite Niederlage aus den letzten 13 Meisterschaftsspielen. Die Bündner werden in den nächsten Spielen übrigens auf ihren aufstrebenden Stürmer Benjamin Baumgartner verzichten müssen, der mit Österreichs U20-Nationalteam die "B-WM" der ältesten Junioren bestreitet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Castex verteidigt neuen Innenminister - Kritik von Feministinnen
International

Castex verteidigt neuen Innenminister - Kritik von Feministinnen

Frankreichs Premier Jean Castex hat die Ernennung von Gérald Darmanins zum Innenminister angesichts laufender Ermittlungen wegen sexueller Gewalt verteidigt.

Katalonien führt ungewöhnlich strenge Maskenpflicht ein
International

Katalonien führt ungewöhnlich strenge Maskenpflicht ein

Katalonien hat wegen lokaler Corona-Ausbrüche eine ungewöhnlich strenge Maskenpflicht angeordnet. Von diesem Donnerstag an müssen in der nordostspanischen Region alle Personen ab dem Alter von sechs Jahren in der Öffentlichkeit selbst dann einen Mund- und Nasenschutz tragen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann. Das teilte Regionalpräsident Quim Torra am Mittwoch in der Regionalhauptstadt Barcelona mit. Bei Verstössen wird ein Bussgeld von 100 Euro fällig.

Zwei Radfahrer verletzt nach Kollision mit Traktor in Buochs
Regional

Zwei Radfahrer verletzt nach Kollision mit Traktor in Buochs

Ein Velofahrer ist am Montagnachmittag in Buochs NW mit einem Traktor zusammengestossen. Er stürzte und verletzte sich dabei leicht. Ein zweiter Velofahrer verletzte sich ebenfalls leicht, als er in seinen am Boden liegenden Kollegen fuhr und zu Fall kam.

Ausweispflicht nun auch in Schaffhauser Bars und Clubs
Schweiz

Ausweispflicht nun auch in Schaffhauser Bars und Clubs

Auch in Schaffhauser Bars und Clubs gilt wegen der Corona-Pandemie nun eine Ausweiskontrolle. Diese Regel gilt ab diesem Freitag und bleibt vorerst bis am 16. August.