Déjàvu & Reto Burrell


Lars Müller
Events / 30.10.21 20:00

In Zusammenarbeit mit der Brauerei Rosengarten Einsiedeln präsentiert Mauz die Konzertreihe „Gäächi Konzärt“. Innerhalb dieser Reihe wird den Musiker/innen aus der Region Einsiedeln und dem Kanton Schwyz eine Plattform geboten und die Möglichkeit gegeben, sich mit etablierten und aufstrebenden Bands im Programm vom Mauz einzureihen.

Déjàvu ist eine fünfköpfige Rockband um Betty Geissmann. Seit 1997 ist Robert Willinger Bettys musikalischer Weggefährte. Auf ihrem gemeinsamen Weg wurden weitere Musiker Teil der Band oder haben diese wieder verlassen. Die aktuelle Formation komponiert und arrangiert seit 2019 die Musik zu Bettys Texten. Für ihr erstes Album haben Déjàvu Reto Burrell als Produzenten engagiert. Burrell hat es geschafft, die verschiedenen Persönlichkeiten aus ihrer Komfortzone zu locken, so dass die kraftvollen sowie zerbrechlichen Charakteren in den Songs spürbar werden. Mit «Where Dreams Begin» ist ein kraftvolles Rockalbum entstanden in dem Burrell ganz klar seine Spuren hinterlassen hat. 

Die Zusammenarbeit von Déjàvu und Reto Burrell hat schliesslich auch zum Doppelkonzert im Mauz geführt. Seit über 20 Jahren bespielt Reto Burrell die Bühnen im In- und Ausland. Zwölf Alben, diverse Produktionen und Beteiligungen an Bandprojekten haben aus Reto Burrell einen wichtigen CH-Musiker gemacht. Die Schlichtheit seiner Songs und die klaren Folk-Rock Kompositionen stehen für den typischen Burrell Sound. Der Mauz Club freut sich Reto und seine Band zum ersten Mal auf der Mauz-Bühne begrüssen zu dürfen.

Mit dem Ticket bekommt man an der Bar ein frisches Bier von „äs Gäächs“ gratis. (Gültig für Personen ab 16 Jahren; gegen Altersnachweis)

https://www.dejavu-music.ch 

http://www.retoburrell.ch

http://www.muotathalerbier.ch

http://www.einsiedlerbier.ch

Informationen zu den COVID-Massnahmen
Es gelten folgende Einlassregeln: 
• Der Zutritt zum Konzert ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat mit QR-Code für Geimpfte, Getestete oder Genesene möglich. Der QR-Code wird am Einlass eingescannt.
Bitte beachtet: Ausgedruckte Testresultate ohne Covid-Zertifikat, Selbsttests und Impfbüchlein werden nicht akzeptiert. 

• Bitte haltet beim Eingang zusätzlich einen gültigen Ausweis bereit: ID, Pass oder Fahrausweis. 

• Wer aufgrund der Einlassregeln nicht dabei sein kann/will, hat auf showticket.ch die Möglichkeit mit drei Klicks das Geld für sein Ticket zurückfordern oder kann wählen was mit dem Ticket geschehen soll. Einfach auf den grünen Banner klicken.

• Es besteht keine Maskenpflicht. Mauz Club beschränkt die Kapazität aber freiwillig auf 150 Personen (weniger als die erlaubten zwei Drittel), damit die Platzverhältnisse nicht zu eng sind. 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

International

"Little England" trennt sich von der Queen - Barbados ist Republik

Die königliche gelbe Flagge ist zusammengefaltet, die Queen hat eine ihrer Perlen verloren: Vor den Augen des Thronfolgers Prinz Charles hat sich die Karibikinsel Barbados von der britischen Monarchie losgesagt.

Zwei Verletzte bei Unfall in Klosters GR
Schweiz

Zwei Verletzte bei Unfall in Klosters GR

Bei einer Kollision auf der Prättigauerstrasse bei Klosters sind am Mittwochnachmittag zwei Personen in ihrem Auto eingeklemmt worden. Sie mussten verletzt mit der Rega und einer Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Biontech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns
International

Biontech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns

Den Menschen in Deutschland stehen nach Ansicht von Biontech-Chef Ugur Sahin wegen der vierten Pandemie-Welle noch "harte vier, fünf Monate" bevor.

Zwei Autos kollidieren nach Parkmanöver in Emmenbrücke
Regional

Zwei Autos kollidieren nach Parkmanöver in Emmenbrücke

Ein Autofahrer ist am Montagabend in Emmenbrücke frontal mit einem anderen Auto zusammengestossen, nachdem er sein Fahrzeug von einem öffentlichen Parkfeld auf die Strasse gelenkt hatte. Der Rettungsdienst brachte einen der Autofahrer zur Kontrolle ins Spital.