Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht


Roman Spirig
International / 07.11.18 09:07

Die sich abzeichnende Niederlage der Republikaner von US-Präsident Donald Trump im Repräsentantenhaus hat dem Dollar am Mittwoch etwas zugesetzt.

Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht  (Foto: KEYSTONE / AP / Butch Dill)
Denkzettel für Trump schwächt Dollar leicht (Foto: KEYSTONE / AP / Butch Dill)

Der Dollar-Index, der den Wert des "Greenback" im Vergleich zu sechs anderen wichtigen Währungen misst, verlor in der Spitze 0,4 Prozent auf 95,8970 Punkte. Vergangene Woche hatte er mit 97,20 Zählern noch den höchsten Stand seit 16 Monaten erreicht.

Der Euro notierte 0,3 Prozent fester bei 1,1455 Dollar, die japanische Landeswährung machte mit 113,25 Yen ebenfalls etwas Boden gegenüber dem Dollar gut. Gleiches galt für den Franken: Ein US-Dollar kostet derzeit ziemlich genau einen Franken.

Für die Republikaner dürfte es nun schwieriger werden, ihre politische Agenda durchzusetzen, sagte Tomoaki Shishido, Währungsanalyst bei Nomura Securities.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Töfffahrer verletzt nach Crash mit Auto in Oberkirch
Regional

Töfffahrer verletzt nach Crash mit Auto in Oberkirch

Bei einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto am Donnerstagmorgen in Oberkirch ist der Töfffahrer verletzt worden. Die Ambulanz brachte ihn ins Spital.

Anzeige und Strafklage nach Spesenaffäre an der Uni St. Gallen
Schweiz

Anzeige und Strafklage nach Spesenaffäre an der Uni St. Gallen

Der Universitätsrat hat auf die Spesenaffäre sowie auf die Kritik an der Nebenbeschäftigung des Rektors reagiert: Es gibt eine Strafanzeige und eine Klage. Die Universität St. Gallen kündigt einen Ausbau des Rektorats und mehr Transparenz bei den Nebenjobs an.

Migros-Gruppe im vergangenen Jahr weiter gewachsen
Wirtschaft

Migros-Gruppe im vergangenen Jahr weiter gewachsen

Die Migros hat im vergangenen Jahr weiter zugelegt. Der Umsatz stieg um 1,3 Prozent auf 28,4 Milliarden Franken. Das ist ein neuer Rekord.

26-Jährige fährt unter Alkoholeinfluss Auto zu Schrott
Regional

26-Jährige fährt unter Alkoholeinfluss Auto zu Schrott

Eine junge Lenkerin hat in der Nacht auf Donnerstag in angetrunkenem Zustand ihren Wagen in Näfels GL zu Schrott gefahren. Wegen Schmerzen im Rücken wurde die 26-Jährige nach dem Selbstunfall zur Kontrolle ins Spital gebracht.