Denner-Mitarbeiter erhalten 2020 mehr Lohn


Roman Spirig
Schweiz / 13.11.19 10:53

Die Mitarbeiter des Discounters Denner erhalten 2020 etwas mehr Lohn. Die Lohnsumme werde um 0,9 Prozent angehoben, teilte die Migros-Tochter mit.

Denner-Mitarbeiter erhalten 2020 mehr Lohn (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Denner-Mitarbeiter erhalten 2020 mehr Lohn (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Demnach werden 0,6 Prozent für individuelle und leistungsbezogene Lohnerhöhungen zur Verfügung gestellt, 0,3 Prozent werden für strukturelle Anpassungen verwendet.

Mit der Erhöhung von 0,9 Prozent würden die Löhne im Branchenvergleich überdurchschnittlich angehoben, so der Detailhändler weiter. Er hat laut eigenen Angaben in den letzten zehn Jahren über 1'500 neue Arbeitsstellen geschaffen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

NHL will Saison am 1. August fortsetzen
Sport

NHL will Saison am 1. August fortsetzen

Die NHL und die Spielergewerkschaft haben mit einer vorläufigen Einigung auf einen Tarifvertrag bis 2026 den Weg frei gemacht für die Fortsetzung der wegen Corona unterbrochenen Saison ab 1. August.

Trump findet Präsidentschaftspläne von Kanye West
International

Trump findet Präsidentschaftspläne von Kanye West "sehr interessant"

Donald Trump hat die Ankündigung einer Präsidentschaftskandidatur des Rappers Kanye West kommentiert. "Das ist sehr interessant", sagte der amtierende US-Präsident am Dienstag (Ortszeit) dem Politikportal "RealClearPolitics" im Oval Office des Weissen Hauses. Der Rapper habe eine "echte Stimme", so Trump (74).

Nordwestschweizer Kantone verschärfen Schutzmassnahmen
Schweiz

Nordwestschweizer Kantone verschärfen Schutzmassnahmen

Die vier Nordwestschweizer Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft, Aargau und Solothurn verschärfen die Corona-Schutzmassnahmen: In Club- und Barbetrieben sowie an Veranstaltungen sind nur noch 100 Personen statt wie bisher 300 Personen zugelassen.

Fielmann verbucht Gewinneinbruch wegen Filialschliessungen
Wirtschaft

Fielmann verbucht Gewinneinbruch wegen Filialschliessungen

Filialschliessungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben der Optikerkette Fielmann im ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch eingebrockt. Nach Wiedereröffnung der Geschäfte erholte sich der Absatz aber ab Mai und lag im Juni bereits über dem Vorjahr