Der Herbst 2022


Eliane Schelbert
Events / 17.11.22 10:12

Vom 17. November bis 29. Dezember findet wieder das Innerschweizer Kulturfestival "Der Herbst" auf verschiedenen Bühnen in Brunnen, Gersau und Schwyz statt.

Der Herbst 2022 (Foto: KEYSTONE /  / )
Der Herbst 2022

Auch in diesem Jahr haben die Organisatoren von "Der Herbst" wieder ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

In vier verschiedenen Locations in Brunnen, Gersau und in Seewen-Schwyz kann man die verschiedenen Künstler sehen.

 

Programm:

Seehotel Waldstätterhof, Brunnen:
17. November: The Waffke Machine Orchestra
18. November: Sina & Band | Riana
19. November: Storace | Mala Oreen
01. Dezember: Gigi Moto
02. Dezember: William White Duo | Claudia Masika & Band
01. Dezember: Spider Murphy Gang Unplugged | Les Lunettes
04. Dezember: Beat Schlatter & Ensemble mit Ab die Post

Gasthaus Tübli, Gersau:
24. November: Siggi Fassl
26. November: Werner & Thomas Aeschbacher

Pfarrkirche Gersau:
13. November: Hanneli-Musig
29. Dezember: Tyrol Music Project

Gaswerk, Seewen-Schwyz:
12. November: Seven Years Gonne | Lilly Martin & Band


Weitere Informationen und Tickets gibt es unter: derherbst.ch


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuger Ratslinken geht Umsetzung der Pflegeinitiative zu langsam
Regional

Zuger Ratslinken geht Umsetzung der Pflegeinitiative zu langsam

Die bürgerliche Mehrheit des Zuger Kantonsrats will der Regierung nicht zusätzlich Dampf machen bei der Umsetzung der Pflegeinitiative. Der Rat hat am Freitag ein ALG-Postulat als erledigt abgeschrieben, das die Regierung hätte beauftragen wollen, aufzuzeigen, wie sie die Anliegen der Pflegeinitiative im Kanton Zug umzusetzen gedenke.

Kosten von IT-Projekt des VBS verdoppeln sich
Schweiz

Kosten von IT-Projekt des VBS verdoppeln sich

Die Beschaffung des neuen Luftraum-Überwachungssystems für die Schweizer Luftwaffe wird deutlich teurer als gedacht. Die Kosten steigen von 155 Millionen auf 314 Millionen Franken. Das Verteidigungsdepartement hat entsprechende Informationen von Radio SRF bestätigt.

Katar trifft erstmals, aber verliert erneut
Sport

Katar trifft erstmals, aber verliert erneut

Katar verliert auch das zweite WM-Spiel. Der Gastgeber unterliegt Senegal 1:3 und scheidet damit als erst zweiter WM-Gastgeber schon nach der Vorrunde aus.

Musk signaliert DeSantis Unterstützung für Präsidentschaftskandidatur
International

Musk signaliert DeSantis Unterstützung für Präsidentschaftskandidatur

Der Besitzer des Nachrichtendienstes Twitter, Elon Musk, hat Floridas Gouverneur Ron DeSantis im Fall einer Präsidentschaftskandidatur seine Hilfe in Aussicht gestellt. Auf die Frage eines Twitter-Nutzers, ob er den Republikaner bei der nächsten Wahl 2024 unterstützen wurde, antwortete Musk ganz knapp: "Ja." Später fügte er hinzu: "Aber Twitter als Plattform muss fair zu allen sein." DeSantis gilt nach seiner Wiederwahl im November als stärkster möglicher innerparteilicher Rivale des abgewählten Ex-Präsidenten Donald Trump. Trump hatte Mitte November bekanntgegeben, dass er sich wieder um die Kandidatur der Republikaner bemüht.