"Der Mann aus Sursee" hat's erwischt - Seferovic mit Leistenverletzung vorerst out


Roman Spirig
Sport / 08.03.19 14:07

Portugals Leader Benfica Lissabon muss das nächste Meisterschaftsspiel ohne Topskorer Haris Seferovic bestreiten. Laut der portugiesischen Sportzeitung "A Bola" erlitt der Schweizer Nationalstürmer im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League vom Donnerstag gegen Dinamo Zagreb (0:1) eine Verletzung an der Leiste.

Der Mann aus Sursee hat's erwischt - Seferovic mit Leistenverletzung vorerst out  (Foto: KEYSTONE / EPA / OCTAVIO PASSOS)
Der Mann aus Sursee hat's erwischt - Seferovic mit Leistenverletzung vorerst out (Foto: KEYSTONE / EPA / OCTAVIO PASSOS)

Er musste bereits nach einer halben Stunde ausgewechselt werden. Seferovic wird sicher das nächste Meisterschaftsspiel von Benfica am kommenden Montag gegen Belenenses verpassen.

Der 27-jährige Seferovic, der in Portugals höchster Liga mit 15 Treffern Topskorer ist, muss wohl auch um den nächsten Auftritt mit der Schweizer Nationalmannschaft bangen. Am 23. März spielt die Schweiz in der EM-Qualifikation in Georgien, drei Tage später ist Dänemark in Basel zu Gast.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Verkehrsbetriebe Zürich bald wieder im Normalbetrieb
Wirtschaft

Verkehrsbetriebe Zürich bald wieder im Normalbetrieb

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) kehren langsam zum Normalbetrieb zurück. Drei Tramlinien, die vorübergehend gestrichen wurden, nehmen ab kommendem Dienstag ihren Betrieb wieder auf. Das Nachtnetz bleibt aber eingestellt.

EU-Parlamentarier geisseln Chinas Pläne für Sicherheitsgesetz
International

EU-Parlamentarier geisseln Chinas Pläne für Sicherheitsgesetz

Die Pläne Chinas für ein Sicherheitsgesetz in Hongkong stossen bei führenden Parlamentariern der Europäischen Union auf scharfe Kritik. "Die internationale Gemeinschaft muss sich mit Nachdruck für die Freiheit von Hongkong einsetzen."

Drei Jugendliche nach Einbruch in Ebikon festgenommen
Regional

Drei Jugendliche nach Einbruch in Ebikon festgenommen

Einbrecher haben am Montag im Gymnasium St. Klemens in Ebikon ihr Unwesen getrieben. Sie stiegen unter anderem in ein Zimmer des ehemaligen Internats ein, entwendeten Bargeld und richteten Sachschaden an. Die Polizei nahm drei mutmassliche Täter fest.

Chiles Präsident Piñera sieht Gesundheitssystem
International

Chiles Präsident Piñera sieht Gesundheitssystem "sehr nah am Limit"

Angesichts der starken Zunahme von Coronavirus-Infektionen geraten die Spitäler in Chile an ihre Grenzen. "Wir sind sehr nah am Limit, weil wir einen grossen Anstieg hatten."