Der nächste Top-Ten-Platz von Killian Peier


Roman Spirig
Sport / 12.03.19 19:12

Killian Peier sprang beim Weltcup-Springen in Lillehammer zum achten Mal in dieser Saison - darunter zweimal an der WM - in die Top Ten. Mit Sprüngen auf 133 und 128 m landete der 23-jährige Waadtländer im Olympiaort von 1994 im 10. Rang. Dicht dahinter folgt Simon Ammann mit Sprüngen auf 133,5 und 134 m als Zwölfter.

Der nächste Top-Ten-Platz von Killian Peier  (Foto: KEYSTONE / AP / MATTHIAS SCHRADER)
Der nächste Top-Ten-Platz von Killian Peier (Foto: KEYSTONE / AP / MATTHIAS SCHRADER)

Den Sieg sicherte sich der Österreicher Stefan Kraft, der den bisherigen Dominator der Raw-Air-Tour in Norwegen, Robert Johansson, um gut zwölf Punkte distanzierte.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

HSG-Tourismus-Studie: Reisen in der Natur und in kleinen Gruppen
Schweiz

HSG-Tourismus-Studie: Reisen in der Natur und in kleinen Gruppen

Reisen im eigenen Land und in der Natur, eher in kleinen Gruppen und zum Teil mit Einschränkungen - das ist die "neue Realität", auf die sich die Tourismusbranche einstellen muss. Die Universität St. Gallen (HSG) hat dazu einen Report veröffentlicht.

Japan plant billionenschweres zweites Rettungspaket
Wirtschaft

Japan plant billionenschweres zweites Rettungspaket

Japans Regierung stellt neue Hilfen in Höhe von rund 1,3 Billionen Dollar zur Finanzierung japanischer Unternehmen zur Verfügung. Dies sagte Japans Premierminister Shinzo Abe am Mittwoch.

Verkehrsbetriebe Zürich bald wieder im Normalbetrieb
Wirtschaft

Verkehrsbetriebe Zürich bald wieder im Normalbetrieb

Die Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) kehren langsam zum Normalbetrieb zurück. Drei Tramlinien, die vorübergehend gestrichen wurden, nehmen ab kommendem Dienstag ihren Betrieb wieder auf. Das Nachtnetz bleibt aber eingestellt.

Die Zürichsee-Schiffe stechen wieder in See
Schweiz

Die Zürichsee-Schiffe stechen wieder in See

Die Schiffe der Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft ZSG stechen wieder in See. Nach knapp dreimonatiger Corona-Zwangspause startet die ZSG am 8. Juni doch noch in die Sommersaison.