/

Der US-Schwinger Dustin Gwerder im Interview. Der Ami mit Muotathaler Wurzeln flog von Kalifornen ans ESAF in Zug (Foto: KEYSTONE /  / )
Der US-Schwinger Dustin Gwerder im Interview. Der Ami mit Muotathaler Wurzeln flog von Kalifornen ans ESAF in Zug
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland stimmt Polens Vorschlag für Patriots grundsätzlich zu
International

Deutschland stimmt Polens Vorschlag für Patriots grundsätzlich zu

Deutschland hat dem Vorschlag der polnischen Regierung für die Stationierung der angebotenen Patriot-Flugabwehrsysteme grundsätzlich zugestimmt. Das erfuhr die Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch aus dem Verteidigungsministerium in Berlin. Am Vortag hatte der polnische Verteidigungsminister Mariusz Blaszczak auf Twitter erklärt, man arbeite daran, die Patriots auf polnischem Gebiet zu stationieren und sie dem polnischen Kommandosystem zu unterstellen.

Baume-Schneider will mit Dialog die Skepsis der Städter mindern
Schweiz

Baume-Schneider will mit Dialog die Skepsis der Städter mindern

Die gewählte jurassische Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider will im neuen Amt vor allem eines: zuhören. Als Vertreterin eines armen, ländlich geprägten Kantons wolle sie ein offenes Ohr haben für städtische Anliegen. Sie plädiert für den inneren Zusammenhalt.

Rösti will sich bei der Energiepolitik einbringen
Schweiz

Rösti will sich bei der Energiepolitik einbringen

Die Versorgungssicherheit beim Strom ist für den neugewählten SVP-Bundesrat Albert Rösti eine der grössten Herausforderungen. Trotz der gegenwärtigen Krisen sieht er die Schweiz aber in einer vergleichsweise guten Lage.

Im nächsten Jahr sechs Sprintrennen in der Formel 1
Sport

Im nächsten Jahr sechs Sprintrennen in der Formel 1

Die Verantwortlichen der Formel 1 verdoppeln für die nächste WM-Saison die Anzahl an Sprintrennen. Prüfungen über die Distanz von rund 100 Kilometern wird es im Rahmen von sechs Grands Prix geben.