Deshalb muss Kilian Wenger das Comeback verschieben


Roman Spirig
Schwingen / 10.06.18 20:42

Schwingerkönig Kilian Wenger musste seine Startzusage für das Bergkranzfest auf dem Stoos kurzfristig zurücknehmen. Der 28-jährige Berner Oberländer vom Diemtigtal spürt noch seine Mitte Mai am Emmentaler Fest in Zollbrück zugezogene Bauchmuskelzerrung.

Deshalb muss Kilian Wenger das Comeback verschieben (Foto: Facebook)
Deshalb muss Kilian Wenger das Comeback verschieben (Foto: Facebook)

Nach einer intensiven Trainingswoche habe er feststellen müssen, dass er noch nicht hundertprozentig fit sei, schrieb der Schwingerkönig von Frauenfeld 2010 auf Facebook.

Wenger ist zuversichtlich, dass er am nächsten Sonntag am Seeländischen Fest in Dotzigen wieder in den Wettkampf einsteigen kann.

(sda / Redaktion)


Die Einsatzkräfte konnten den Lenker kurz vor halb vier Uhr morgens beim Kreisel in Sihlbrugg anhalten. Der Mann gab an, dass ihn das Navigationsgerät falsch dirigiert habe und er in Cham auf die Autobahn-Ausfahrt geraten sei.

Gemäss Polizeimitteilung hatte der Mann zudem keine gültige Autobahnvignette. Für beide Verstösse wurde er verzeigt. Er musste ein Bussendepositum von 1200 Franken zahlen, konnte die Fahrt danach aber fortsetzen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Marcel Schwerzmann gibt Finanzdepartement ab
Regional

Marcel Schwerzmann gibt Finanzdepartement ab

Der Luzerner Regierungsrat Marcel Schwerzmann wird ab dem 1. Juli nicht mehr Finanzdirektor sein. Im neu gewählten Regierungsrat wird er künftig für die Bildung und die Kultur zuständig sein. Die Finanzen werden von Reto Wyss übernommen.

Der Kanton Schwyz senkt Steuer-Satz für Unternehmen
Schweiz

Der Kanton Schwyz senkt Steuer-Satz für Unternehmen

Der Kanton Schwyz senkt den Satz zur Besteuerung der Unternehmensgewinne. Der Kantonsrat hat heute Mittwoch mit 81 zu 16 Stimmen die steuerlichen Massnahmen beschlossen, mit denen der Wegfall des Holdingprivilegs kompensiert werden soll.

St. Galler Schülerinnen und Schüler schweizweit im Mittelfeld
Sport

St. Galler Schülerinnen und Schüler schweizweit im Mittelfeld

Die St. Galler Volksschülerinnen und -schüler gehören bei den Grundkompetenzen in Sprache und Mathematik schweizweit zum Mittelfeld. Dies zeigt eine Erhebung im Auftrag der Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK).

Salt leidet unter Verlust von UPC und Coop Mobile als Kunden
Wirtschaft

Salt leidet unter Verlust von UPC und Coop Mobile als Kunden

Der Verlust der Grosskunden UPC und Coop Mobile hat Salt den Start ins neue Jahr verdorben. Im ersten Quartal musste der drittgrösste Mobilfunkanbieter der Schweiz einen deutlichen Rückgang von Umsatz und Gewinn hinnehmen.