Zuger Polizei stoppt Geisterfahrer


SDA
/ 27.12.18 16:06

Die Zuger Polizei hat in der Nacht auf Donnerstag einen Geisterfahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 34-jährige Autofahrer aus Deutschland fuhr versehentlich über die Ausfahrt auf die Autobahn A4a in Richtung Sihlbrugg. Verletzt wurde niemand.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Putin trifft Nordkoreas Machthaber Kim am Donnerstag
International

Putin trifft Nordkoreas Machthaber Kim am Donnerstag

Russlands Präsident Wladimir Putin wird den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un am Donnerstag treffen. Das Gespräch werde in der Stadt Wladiwostok im Osten Russlands stattfinden, teilte der Kreml am Dienstag in Moskau mit.

Churer Bischof Vitus Huonder bleibt vorläufig im Amt
Schweiz

Churer Bischof Vitus Huonder bleibt vorläufig im Amt

Der Churer Bischof Vitus Huonder und die Bistumsleitung bleiben im Amt, bis Huonders Nachfolge geregelt ist. Das teilte das Bistum Chur heute Montag mit.

Bern verwertet ersten Matchpuck. Zug zum 4. Mal Vize
Sport

Bern verwertet ersten Matchpuck. Zug zum 4. Mal Vize

Der SC Bern ist zum dritten Mal in den letzten vier Jahren und zum insgesamt 16. Mal Schweizer Meister. Das Team des nun zweifachen Meistertrainers Kari Jalonen gewann das fünfte Spiel des Playoff-Finals 2:1 und entschied die Serie damit mit 4:1 Siegen für sich.

Brand eines Lieferwagens kurz vor dem Umfahrungstunnel Lungern
Regional

Brand eines Lieferwagens kurz vor dem Umfahrungstunnel Lungern

Einer Lieferwagen ist am heute Morgen bei Lungern vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Das Feuer brauch nur rund 100 Meter vor einem 3,6 Kilometer langen Tunnel aus.