Detektivin stellt in Cham Ladendieb


Roman Spirig
Regional / 15.09.21 16:12

In Cham ZG ist ein Ladendieb, der Alkohol und Körperpflegeprodukte im Wert von 830 Franken entwendet hatte, auf frischer Tat ertappt worden. Der 48-jährige Mann sei am Montag in einem Verkaufsgeschäft von einer Ladendetektivin erwischt worden, teilten die Strafverfolgungsbehörden am Mittwoch mit.

Detektivin stellt in Cham Ladendieb (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Detektivin stellt in Cham Ladendieb (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Gemäss der Mitteilung gab der Mann bei der Einvernahme den Diebstahl zu. Ein Schnellrichter der Zuger Staatsanwaltschaft verurteilte ihn zu einer bedingten Geldstrafe von mehreren hundert Franken.

Das Urteil ist rechtskräftig. Der rumänische Staatsbürger sei bereits aus der Schweiz ausgewiesen worden, teilten die Strafverfolgungsbehörden mit.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Parahotellerie im dritten Quartal etwas über Vorjahr
Wirtschaft

Parahotellerie im dritten Quartal etwas über Vorjahr

Die Schweizer Parahotellerie bleibt im dritten Quartal 2021 auf einem hohen Niveau. Besonders beliebt waren wie schon im zweiten Jahresviertel die Campingplätze.

Frankreich und Italien unterzeichnen umfangreichen Vertrag
International

Frankreich und Italien unterzeichnen umfangreichen Vertrag

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Italiens Ministerpräsident Mario Draghi haben einen umfangreichen, bilateralen Vertag unterzeichnet.

GC ist der Aufsteiger, Lugano auf seine Art auch
Sport

GC ist der Aufsteiger, Lugano auf seine Art auch

Die Grasshoppers sind in der Super League der gut etablierte Aufsteiger. Aber innerhalb der Saison ist der FC Lugano der Aufsteiger. GC und das Team der Stunde duellieren sich am Samstag um 18 Uhr.

Englischer Landwirt entdeckt römisches Mosaik auf seinen Feldern
International

Englischer Landwirt entdeckt römisches Mosaik auf seinen Feldern

Ein englischer Landwirt hat während des Corona-Lockdowns ein römisches Mosaik und Überreste einer Villa auf seinem Feld entdeckt. Wissenschaftler zeigten sich begeistert. Es handle sich um die aufregendste Entdeckung eines römischen Mosaiks in Grossbritannien seit 100 Jahren, sagte John Thomas von der Universität Leicester. Die Ruinen stellten zudem ein hervorragend erhaltenes Beispiel einer Villa in ihrer Gesamtheit dar.