Die Frauen-Rennen in St. Moritz scheitern nicht am Coronavirus


News Redaktion
Sport / 02.12.21 15:01

Die Organisatoren der Frauen-Weltcuprennen in St. Moritz dürfen aufatmen. Der Kanton Graubünden gab unter Auflagen grünes Licht für die Durchführung der zwei Super-G im Engadin

Die Frauen dürfen in St. Moritz die Tore attackieren. (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Die Frauen dürfen in St. Moritz die Tore attackieren. (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Die Rennen stehen am 11. und 12. Dezember auf dem Programm.

Der Kanton Graubünden gewährt eine Ausnahmebewilligung für die Einreise in die Schweiz. Mit dieser dürfen die für die Rennen vor Ort zwingend erforderlichen Personen ohne die erforderliche zehntägige Quarantäne nach St. Moritz reisen.

Dank dieser kurzfristig erteilten Bewilligung ist gewährleistet, dass insbesondere die Weltcup-Fahrerinnen und der ganze Betreuerstab aus Lake Louise in die Schweiz einreisen können. Kanada war am Abend des 29. November auf die Quarantäneliste der Schweiz gesetzt worden. Die genauen Bestimmungen, die mit dieser Ausnahmebewilligung einhergehen, werden zurzeit noch geprüft.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Malteserin Roberta Metsola neue Präsidentin des EU-Parlaments
International

Malteserin Roberta Metsola neue Präsidentin des EU-Parlaments

Die christdemokratische Malteserin Roberta Metsola ist die neue Präsidentin des EU-Parlaments. Die Europaabgeordneten in Strassburg wählten die 43-Jährige am Dienstag im ersten Wahlgang mit 458 von 616 abgegebenen gültigen Stimmen an ihre Spitze.

Zug beendet Siegesserie der ZSC Lions
Sport

Zug beendet Siegesserie der ZSC Lions

Der EV Zug beendet mit einem 1:0-Erfolg nach Verlängerung die sieben Partien dauernde Siegesserie der ZSC Lions.

Landi baut Online-Handel aus
Wirtschaft

Landi baut Online-Handel aus

Die Landi möchte sich ein grösseres Stück vom wachsenden Online-Handel sichern. Sie baut daher ihr Angebot für Internet-Bestellungen aus. Neu liefern die regionalen Landi-Läden ihr gesamtes Sortiment zu den Kundinnen und Kunden nach Hause.

Atalanta knüpft Inter Mailand einen Punkt ab
Sport

Atalanta knüpft Inter Mailand einen Punkt ab

Remo Freuler holt mit Atalanta Bergamo einen Punkt gegen Meister Inter Mailand. Milan könnte nun am Montag zum Profiteur werden.