Die "grösste Schweizer-Fahne der Welt" ist ausgerollt


Roman Spirig
Schweiz / 31.07.20 17:18

Heute Freitagvormittag ist die "grösste Schweizer-Fahne der Welt" in der Säntis-Wand ausgerollt worden. 20 Fachkräfte sind daran beteiligt gewesen. Die Fahne misst 80 mal 80 Meter und besteht aus einem reissfesten Gewebe.

Die grösste Schweizer-Fahne der Welt ist ausgerollt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Die grösste Schweizer-Fahne der Welt ist ausgerollt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Lewis Hamilton im Qualifying überlegen
Sport

Lewis Hamilton im Qualifying überlegen

Lewis Hamilton startet zum dritten Mal aus der Pole-Position zum Grand Prix von Bahrain. Neben dem Weltmeister im Mercedes steht am Sonntag sein Teamkollege Valtteri Bottas in der Frontreihe.

Nationalrat debattiert über Änderungen des Covid-19 Gesetzes
Schweiz

Nationalrat debattiert über Änderungen des Covid-19 Gesetzes

Der Nationalrat berät am Dienstag Änderungen am Covid-19-Gesetz. Es muss angepasst werden, weil der Bundesrat im Kampf gegen die Corona-Pandemie Nachbesserungen vorgenommen hat. Dabei geht es etwa um die Härtefälle, die Hilfen für den Sport und die Ordnungsbussen.

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder
Regional

Wolhusens Fussballer erhalten neue Spielfelder

In Wolhusen kann die Sportanlage Blindei saniert werden. Die Stimmberechtigten haben am Sonntag ein Projekt im Umfang von 875'000 Franken gutgeheissen. Vor drei Jahren war ein mehr als doppelt so teures Vorhaben noch an der Urne gescheitert.

Nationalrat lehnt teilweisen Mieterlass für Geschäftsmieter ab
Schweiz

Nationalrat lehnt teilweisen Mieterlass für Geschäftsmieter ab

Noch im Sommer war das Parlament für einen Teilerlass von Geschäftsmieten während der ersten Corona-Welle. Ein halbes Jahr später ist die entsprechende Vorlage akut gefährdet. Der Nationalrat lehnte am Montag das Covid-Geschäftsmietegesetz in der Gesamtabstimmung ab.