Die grosse Schlagerparty 2019


Eliane Schelbert
Events / 09.11.19 09:39

Die Aussichten auf den 9. November 2019 sorgen für Glücksgefühle, denn: die grosse Schlagerparty kommt wieder ins Hallenstadion nach Zürich.

Die grosse Schlagerparty im Hallenstadion
Die grosse Schlagerparty im Hallenstadion

Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe des deutschen Schlagers lässt durch mitreissende Musik und Emotionen pur schon jetzt die Schmetterlinge im Bauch eines jeden Schlager-Fans tanzen.

Dazu tragen vorrangig die Namen der hochkarätigen Stars bei, die bereits ihre Teilnahme an den Termin der Schlagerparty bestätigt haben:

- KLUBBB3
- Hansi Hinterseer
- Münchener Freiheit
- Semino Rossi
- Johnny Logan
- Andy Borg
- Die Draufgänger
- Melissa Naschenweng
- Alf
- Eloy

Auch 2019 steht der mitreissende Live-Event wieder für ein Feuerwerk aus guter Laune, Hits, wunderschönen Balladen und bester Unterhaltung. Die Top-Stars der Schlagerbranche sorgen für unvergessliche Stunden im Zeichen des Schlagers. Es darf getanzt, gelacht und geträumt werden! Jede Schlagerparty ist ein spektakuläres Konzerterlebnis für sich. Nebenwirkungen – wie rauschhaftes Glücksgefühl - nicht ausgeschlossen!

Tickets gibt es beim Ticketcorner.

 


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ständerat gegen eine Rückweisung des Rahmenabkommens
Regional

Ständerat gegen eine Rückweisung des Rahmenabkommens

Der Ständerat will das institutionelle Rahmenabkommen mit der EU nicht zurückweisen. Er hat eine Motion von Peter Föhn (SVP/SZ) am Dienstag mit 37 zu den 5 Stimmen der SVP abgelehnt.

Terrassengeländer stoppt Irrfahrt von Auto in Uri
Regional

Terrassengeländer stoppt Irrfahrt von Auto in Uri

Einen spektakulären Unfall in Bauen gebaut hat ein Autofahrer aus dem Kanton Basel-Landschaft. Er hielt an, um nach dem Weg zu fragen und fiel dabei aus dem Wagen. Dieser rollte rückwärts und kam erst 50 Meter weiter auf einer Terrasse wieder zum Stillstand.

Neue E-Busse für Zug und St.Galler Rheintal
Regional

Neue E-Busse für Zug und St.Galler Rheintal

Die Zugerland Verkehrsbetriebe AG (ZVB) und Bus Ostschweiz AG (BOS) erweitern ihre Flotten um je einen vollelektrischen Batteriebus. Die beiden E-Busse mit dem Namen eCitaro werden in Zug und im St. Galler Rheintal voraussichtlich ab Oktober im Einsatz stehen.

Neue Initiative: Geld für Asylwesen im Ausland einsetzen
Schweiz

Neue Initiative: Geld für Asylwesen im Ausland einsetzen

"Hilfe vor Ort im Asylbereich", so ist eine neue eidgenössische Volksinitiative betitelt, die SVP-Nationalrätinnen und -räte um den den Aargauer Luzi Stamm am Montag den Medien präsentiert haben.