Die Hawks kommen derzeit nicht vom Fleck


News Redaktion
Sport / 01.05.21 08:22

Die Atlanta Hawks kassieren in der Nacht auf Samstag gegen die Philadelphia 76ers die zweite hohe Niederlage innert zwei Tagen. Das Team mit dem Genfer Clint Capela verliert auswärts 104:126.

Clint Capela: Der Herr der Lüfte. (FOTO: KEYSTONE/AP/Matt Slocum)
Clint Capela: Der Herr der Lüfte. (FOTO: KEYSTONE/AP/Matt Slocum)

Der Schweizer spielte diesmal nur 17 Minuten, erzielte aber mit 11 Punkten und 15 Rebounds gleichwohl einen tollen Wert. Trae Young, der die letzten vier Spiele wegen einer Knöchelverletzung verpasst hatte, war mit 32 Punkten der Top-Skorer der Hawks.

Atlanta bleibt trotz der dritten Niederlage in Folge auf Platz 5 in der Eastern Conference. Doch die Hawks (34 Siege, 30 Niederlagen), die nun punktgleich mit Boston sind, werden wohl bis zum Schluss kämpfen müssen, um sich unter den ersten sechs zu halten und sich so direkt für die Playoffs zu qualifizieren. Miami belegt mit einer Sieg-Niederlage-Bilanz von 33:30 den 7. Rang in der Eastern Conference.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden
Schweiz

BAG meldet 282 neue Coronavirus-Fälle innerhalb von 24 Stunden

In der Schweiz und in Liechtenstein sind dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 282 neue Coronavirus-Ansteckungen gemeldet worden. Gleichzeitig registrierte das BAG Sechs neue Todesfälle und 19 Spitaleinweisungen.

Sinfonieorchester Basel will mit Volksmusik zurück zu vollen Sälen
Schweiz

Sinfonieorchester Basel will mit Volksmusik zurück zu vollen Sälen

Das Sinfonieorchester Basel hofft nach den Einschränkungen in der Corona-Zeit in der kommenden Saison den sanierten Musiksaal des Stadtcasinos endlich und erstmals ganz füllen zu können. Kommende Woche wird der Saal in einem Pilotprojekt erst einmal halb gefüllt.

Arbeitsniederlegungen in Griechenland - Flüge nicht betroffen
Wirtschaft

Arbeitsniederlegungen in Griechenland - Flüge nicht betroffen

Aus Protest gegen eine Reform des Arbeitsgesetzes haben griechische Gewerkschaften für Mittwoch zu umfangreichen Streiks aufgerufen.

Flughafen Zürich: Brasilianer mit 800 Gramm Koks erwischt
Schweiz

Flughafen Zürich: Brasilianer mit 800 Gramm Koks erwischt

Ein Brasilianer ist am Samstagmittag am Flughafen Zürich verhaftet worden, weil er rund 800 Gramm Kokain mit sich schmuggelte. Der 45-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.