Die mutmasslichen Täter nach Raubversuch in Küssnacht ermittelt


Roman Spirig
Regional / 19.06.19 17:54

Nach dem vereitelten Raubüberfall auf die Serviceangestellte in einem Restaurant in Küssnacht hat die Schwyzer Kantonspolizei die mutmasslichen Täter ermittelt. Die beiden 16- und 18-Jährigen sind geständig.

Die mutmasslichen Täter nach Raubversuch in Küssnacht ermittelt
Die mutmasslichen Täter nach Raubversuch in Küssnacht ermittelt

Die zwei Schweizer gaben zu, am Abend des 2. Juni in Küssnacht versucht zu haben, der Frau das Portemonnaie zu entwenden, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Sie müssen sich vor der Jugendanwaltschaft und der Kantonalen Staatsanwaltschaft verantworten.

Gemäss der Polizei betraten die Täter das Lokal vermummt und drohten der Serviceangestellten mündlich mit Waffengewalt. Als diese sich weigerte, das Portemonnaie herauszugeben, ergriffen die beiden Männer die Flucht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer verreisen vermehrt in den Herbstferien
Schweiz

Schweizer verreisen vermehrt in den Herbstferien

Schweizer zieht es im Herbst vermehrt in die Ferne. Reiseveranstalter berichten von zunehmenden Buchungen für die Herbstferien. Und auch der Flughafen Zürich stellt sich auf Spitzentage ein.

Kantonsrat stimmt revidiertem Feuerschutzgesetz zu
Regional

Kantonsrat stimmt revidiertem Feuerschutzgesetz zu

Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag im zweiten Anlauf das Feuerschutzgesetz beraten. Beim ersten Versuch war der Entwurf noch zurückgewiesen worden: Die Regierung musste unter anderem beim Brandschutz das Prinzip der Verhältnismässigkeit festschreiben.

Heute war an den Unis Semesterbeginn - Rechtswissenschaft im Trend
Schweiz

Heute war an den Unis Semesterbeginn - Rechtswissenschaft im Trend

27'000 Studentinnen und Studenten starten an der Universität Zürich ins Herbstsemester. Immer beliebter werden Masterstudiengänge: Im Vergleich zu 2018 gibt es einen Anstieg von 6 Prozent auf 6'648 Studierende.

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015
Schweiz

Über die Masse zum Erfolg? CVP stellt markant mehr Kandidaten auf als 2015

Mit grossem Abstand hat die CVP die meisten Kandidaturen für die Nationalratswahlen aufgestellt. Die 702 Personen, die in den Proporzkantonen für die CVP in den Nationalrat einziehen wollen, machen über 15 Prozent aller Kandidaturen aus.