Die Rangliste vom Abendschwinget Baar


Roman Spirig
Schwingen / 17.06.18 17:39

Marcel Bieri gewann an diesem Wochenende das Abendschwinget vor 800 Zuschauern in Baar. 

Alpin-Weltcup-Stand: 1. Benjamin Karl (AUT) 2120. 2. Galmarini 2040. 3. Roland Fischnaller (ITA) 1990. Ferner die Schweizer: 14. Caviezel 909.

Frauen: 1. Selina Jörg (GER). 2 Natalia Sobolewa (RUS). 3. Cheyenne Loch (GER). Ferner die Schweizerinnen (im 1/8-Final out): 9. Julie Zogg. 10. Ladina Jenny. 14. Nicole Baumgartner. - Out in der Qualifikation: 24. Patrizia Kummer. 27. Larissa Gasser. 28. Jessica Keiser. - 39 klassiert.

Alpin-Weltcup-Stand: 1. Nadya Ochner (ITA) 2050. 2. Ester Ledecka (CZE) 1800. 3. Sabine Schöffmann (AUT). Ferner: 6. Zogg 1670. 11. Kummer 960. 15. Jenny 872.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zweijähriger fällt bei Foto der Mutter in die Ostsee
International

Zweijähriger fällt bei Foto der Mutter in die Ostsee

Ein zwei Jahre alter Junge ist auf der Seebrücke im deutschen Ostseebad Zinnowitz auf der Insel Usedom bei einem Fotoversuch der Mutter ins Wasser gestürzt.

Sternekoch Décotterd sucht neue Herausforderung in Glion
Schweiz

Sternekoch Décotterd sucht neue Herausforderung in Glion

Der Westschweizer Sternekoch Stéphane Décotterd verlässt das renommierte Restaurant Pont de Brent unweit von Montreux VD. Er wechselt mit seiner Brigade in das Restaurant Bellevue der Hotelfachschule in Glion VD.

Erneut kräftige Gewitter mit Hagel über Teilen der Schweiz
Schweiz

Erneut kräftige Gewitter mit Hagel über Teilen der Schweiz

Am Samstag gegen Abend haben sich erneut kräftige Gewitter über der Schweiz entladen. In Appenzell fiel in zehn Minuten eine der grössten Regensummen, die in so kurzer Zeit in der Schweiz je gemessen wurde. Die Gewitter brachten auch grosse Hagelkörner und Orkanböen.

Shapovalov im Achtelfinal ausgeschieden
Sport

Shapovalov im Achtelfinal ausgeschieden

Der topgesetzte Denis Shapovalov scheitert beim Swiss Open in Gstaad schon bei seinem ersten Einsatz. Der Weltranglisten-Zehnte unterliegt dem Tschechen Vit Kopriva im Achtelfinal mit 6:2, 3:6, 2:6.