Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai


Roman Spirig
Schwingen / 05.05.19 16:00

Armon Orlik gewinnt das Thurgauer, Pirmin Reichmuth das Zuger und Benjamin Gapany das Freiburger Kantonale. Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai gibt es hier nachzusehen.

Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Rotkreuz. Zuger Kantonalschwingfest (209 Schwinger, 3450 Zuschauer). Schlussgang: Pirmin Reichmuth (Cham) bezwingt Marcel Bieri (Edlibach) nach 4:20 Minuten mit Kurz-Übersprung-Kombination. - Rangliste: 1. Reichmuth 59,75. 2. Andi Imhof (Attinghausen) und Werner Suppiger (Wauwil), je 57,75. 3. Remo Betschart (Walchwil) und Lukas Bernhard (Engelberg), je 57,50. 4. u.a. Bieri, Joel Wicki (Sörenberg), und Reto Gloggner (Ettiswil) je 57,25.

Frauenfeld. Thurgauer Kantonalschwingfest (169 Schwinger, 3000 Zuschauer). Schlussgang: Armon Orlik (Maienfeld) bezwingt Domenic Schneider (Friltschen) nach 7:06 Minuten mit Lätz. - Rangliste: 1. Orlik 58,25. 2. Mario Schneider (Schönenberg an der Thur) 58,00. 3. David Dumelin (Hüttlingen) und Michel Bless (Gais), je 57,75. 4. Lars Hugelshofer (Schönholzerswilen) und Daniel Bösch (Zuzwil SG), je 57,50. 5. Domenic Schneider, Robin Straub (Romanshorn), Samuel Giger (Ottoberg) und Christian Biäsch (Davos-Sertig), je 57,25. 6. u.a. Roger Rychen (Mollis) 57,00.

Heitenried. Freiburger Kantonalschwingfest (123 Schwinger). Schlussgang: Benjamin Gapany (Marsens) bezwingt Martin Rolli (Riggisberg) nach 11 Sekunden mit Kurz. - Rangliste: 1. Gapany und Rolli, je 58,25. 2. Fabian Staudenmann (Guggisberg) 57,75. 3. Sven Hofer (Kerzers) 57,25. 4. Michael Ledermann (Mamishaus), Steve Duplan (Ollon VD), Johann Borcard (Villars-sous-Mont) und Lario Kramer (Galmiz) je 57,00.

Rothenburg LU. Roteborger-Schwinget (103 Schwinger, 800 Zuschauer). Schlussgang: Sven Schurtenberger (Buttisholz) bezwingt Simon Anderegg (Unterbach) nach 5:17 mit Kreuzgriff/Lätz. - Rangliste: 1. Schurtenberger, Anderegg und Christian Stucki (Lyss) je 58,50. 2. Patrick Gobeli (Matten/St. Stephan) 57,00. 3. André Muff (Rain), Stefan Binggeli (Neuenkirch), Joel Ambühl (Hergiswil), Ueli Zürcher (Buttisholz), Silvio Wyrsch (Emmenbrücke), Jonas Troxler (Urswil) und Thomas Suppiger (Willisau) je 56,75.

 
AdChoices
WERBUNG
 

Aarau. Schachen-Schwinget (41 Schwinger, 380 Zuschauer). Schlussgang: Nick Alpiger (Staufen) bezwingt Stephan Studinger (Däniken) nach 2:33 Minuten mit Kurz. - Rangliste: 1. Alpiger 58,25 Punkte. 2. Tiago Vieira (Buchs AG) und Kaj Hügli (Reitnau) je 57,25. 3. Studinger 57,00. 4. Patrick Burren (Kienberg) 56,75. 5. Oliver Hermann (Erlinsbach) 56,25.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

FC Luzern siegt bei schwachem Lugano
Sport

FC Luzern siegt bei schwachem Lugano

Ähnlich wie Meister Zürich hat auch der FC Lugano beim Einstieg in die Meisterschaft Mühe. Immerhin ist es nur ein Schlingerkurs und keine Talfahrt.

EU-Notfallplan für Gas ist in Kraft
Wirtschaft

EU-Notfallplan für Gas ist in Kraft

Der europäische Gas-Notfallplan zur Vorbereitung auf einen möglichen Stopp russischer Erdgaslieferungen ist an diesem Dienstag in Kraft getreten. Der Plan sieht vor, dass alle EU-Länder ihren Gasverbrauch von Anfang August bis März freiwillig um 15 Prozent senken.

4 Spiele, 1 Punkt, 0 Tore: Der Meister ist in einer Baisse
Sport

4 Spiele, 1 Punkt, 0 Tore: Der Meister ist in einer Baisse

Ausgerechnet als frischer Meister gewinnt der FC Zürich keines der ersten vier Meisterschaftsspiele der neuen Saison. Im Letzigrund verlieren die Zürcher gegen Sion 0:3.

Eingeschlossene Bergleute nach zehn Tagen befreit
International

Eingeschlossene Bergleute nach zehn Tagen befreit

In der Dominikanischen Republik sind zwei zehn Tage lang in einer Mine eingeschlossene Bergleute befreit worden. Die beiden Männer seien am Dienstag durch einen gegrabenen Rettungstunnel in Sicherheit gebracht worden.