Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai


Roman Spirig
Schwingen / 05.05.19 16:00

Armon Orlik gewinnt das Thurgauer, Pirmin Reichmuth das Zuger und Benjamin Gapany das Freiburger Kantonale. Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai gibt es hier nachzusehen.

Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Die Resultate der Schwingfeste vom Sonntag 5. Mai (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Rotkreuz. Zuger Kantonalschwingfest (209 Schwinger, 3450 Zuschauer). Schlussgang: Pirmin Reichmuth (Cham) bezwingt Marcel Bieri (Edlibach) nach 4:20 Minuten mit Kurz-Übersprung-Kombination. - Rangliste: 1. Reichmuth 59,75. 2. Andi Imhof (Attinghausen) und Werner Suppiger (Wauwil), je 57,75. 3. Remo Betschart (Walchwil) und Lukas Bernhard (Engelberg), je 57,50. 4. u.a. Bieri, Joel Wicki (Sörenberg), und Reto Gloggner (Ettiswil) je 57,25.

Frauenfeld. Thurgauer Kantonalschwingfest (169 Schwinger, 3000 Zuschauer). Schlussgang: Armon Orlik (Maienfeld) bezwingt Domenic Schneider (Friltschen) nach 7:06 Minuten mit Lätz. - Rangliste: 1. Orlik 58,25. 2. Mario Schneider (Schönenberg an der Thur) 58,00. 3. David Dumelin (Hüttlingen) und Michel Bless (Gais), je 57,75. 4. Lars Hugelshofer (Schönholzerswilen) und Daniel Bösch (Zuzwil SG), je 57,50. 5. Domenic Schneider, Robin Straub (Romanshorn), Samuel Giger (Ottoberg) und Christian Biäsch (Davos-Sertig), je 57,25. 6. u.a. Roger Rychen (Mollis) 57,00.

Heitenried. Freiburger Kantonalschwingfest (123 Schwinger). Schlussgang: Benjamin Gapany (Marsens) bezwingt Martin Rolli (Riggisberg) nach 11 Sekunden mit Kurz. - Rangliste: 1. Gapany und Rolli, je 58,25. 2. Fabian Staudenmann (Guggisberg) 57,75. 3. Sven Hofer (Kerzers) 57,25. 4. Michael Ledermann (Mamishaus), Steve Duplan (Ollon VD), Johann Borcard (Villars-sous-Mont) und Lario Kramer (Galmiz) je 57,00.

Rothenburg LU. Roteborger-Schwinget (103 Schwinger, 800 Zuschauer). Schlussgang: Sven Schurtenberger (Buttisholz) bezwingt Simon Anderegg (Unterbach) nach 5:17 mit Kreuzgriff/Lätz. - Rangliste: 1. Schurtenberger, Anderegg und Christian Stucki (Lyss) je 58,50. 2. Patrick Gobeli (Matten/St. Stephan) 57,00. 3. André Muff (Rain), Stefan Binggeli (Neuenkirch), Joel Ambühl (Hergiswil), Ueli Zürcher (Buttisholz), Silvio Wyrsch (Emmenbrücke), Jonas Troxler (Urswil) und Thomas Suppiger (Willisau) je 56,75.

 
AdChoices
WERBUNG
 

Aarau. Schachen-Schwinget (41 Schwinger, 380 Zuschauer). Schlussgang: Nick Alpiger (Staufen) bezwingt Stephan Studinger (Däniken) nach 2:33 Minuten mit Kurz. - Rangliste: 1. Alpiger 58,25 Punkte. 2. Tiago Vieira (Buchs AG) und Kaj Hügli (Reitnau) je 57,25. 3. Studinger 57,00. 4. Patrick Burren (Kienberg) 56,75. 5. Oliver Hermann (Erlinsbach) 56,25.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Thurgauer Staatsangestellte erhalten generell 1,5 Prozent mehr Lohn
Schweiz

Thurgauer Staatsangestellte erhalten generell 1,5 Prozent mehr Lohn

Die Thurgauer Staatsangestellten erhalten im kommenden Jahr einen generellen Teuerungsausgleich von 1,5 Prozent. Ein weiteres halbes Lohnprozent steht für individuelle Erhöhungen zur Verfügung. Dies hat der Grosse Rat am Mittwoch mit dem Budget 2023 beschlossen.

Britische Wirtschaft bleibt ein Jahr in der Rezession
Wirtschaft

Britische Wirtschaft bleibt ein Jahr in der Rezession

Die britische Wirtschaft hat nach Ansicht des Handelskammerverbunds BCC einen langen Weg bis zu einer Erholung vor sich. Der Verband erwartet, dass die Rezession noch fünf Quartale andauert.

Unsere sieben Tore gib uns heute
Sport

Unsere sieben Tore gib uns heute

Die vier Spieltage der WM-Achtelfinals hatten etwas gemein: Jeden Abend konnte man in den Zusammenfassungen sieben Tore betrachten.

Luis Enrique sah es sehr, sehr positiv
Sport

Luis Enrique sah es sehr, sehr positiv

Nationalcoach Luis Enrique verblüffte nach Spaniens Ausscheiden im Achtelfinal gegen Marokko mit einer kaum erwarteten Analyse. Spanien habe dominiert, sagte Enrique. Nur ein Tor habe gefehlt.