Die Schweiz gewinnt einen Platz


Roman Spirig
Sport / 28.11.19 11:33

Die Schweiz hat in der aktuellen FIFA-Weltrangliste einen Platz gewonnen und ist neu die Nummer 12. Dank der Siege in der EM-Qualifikation gegen Georgien und in Gibraltar überholte das Team von Vladimir Petkovic die Niederlande.

Die Schweiz gewinnt einen Platz (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)
Die Schweiz gewinnt einen Platz (Foto: KEYSTONE / WALTER BIERI)

An der Spitze gab es keine Verschiebungen. Es führt nach wie vor Belgien vor Weltmeister Frankreich und dem Copa-America-Sieger Brasilien.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mutmassliche Einbrecher in Merlischachen verhaftet
Regional

Mutmassliche Einbrecher in Merlischachen verhaftet

Die Kantonspolizei Schwyz hat am Mittwochabend in Merlischachen zwei mutmassliche Einbrecher und ihre zwei Komplizen festgenommen. Diese sollen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken gestohlen haben.

Zwei Verkehrsunfälle auf A4 zwischen Gisikon und Cham
Regional

Zwei Verkehrsunfälle auf A4 zwischen Gisikon und Cham

Auf der A4 zwischen Gisikon LU und Cham ZG haben sich am Mittwochmorgen innerhalb einer halben Stunde zwei Unfälle ereignet. Verletzt wurde niemand, doch führten die Unfälle zu Verkehrsbehinderungen.

Schweizer Super-Marke in der NBA! Capela mit bester Serie in 50 Jahren
Sport

Schweizer Super-Marke in der NBA! Capela mit bester Serie in 50 Jahren

Dem 25-jährigen Genfer Center Clint Capela sind in acht aufeinanderfolgenden NBA-Spielen mindestens 19 Rebounds gelungen. Eine solche Serie hat in den letzten 50 Jahren kein Spieler in der NBA hingelegt. 

Kerzen verursachen in Pfäffikon einen Mottbrand
Regional

Kerzen verursachen in Pfäffikon einen Mottbrand

In einem Büro in Pfäffikon ist es wegen brennender Kerzen zu einem Mottbrand gekommen. Wie die Kantonspolizei mitteilte, war die Feuerwehr heute kurz nach Mitternacht wegen eines automatischen Brandalarms ins Zentrum Staldenbach ausgerückt.