Die Schweiz trifft an der EM auf Italien, die Türkei und Wales


Eliane Schelbert
Sport / 30.11.19 19:03

Die Schweiz trifft an der EM-Endrunde 2020 in der Gruppe A auf Italien, die Türkei und Wales. Sie spielt in Rom gegen Italien und in Baku gegen die Türkei und Wales. Die Reihenfolge der Spiele sowie die exakten Spieldaten sind noch nicht bekannt, weil der Spielplan erst in den nächsten Tagen erstellt wird.

Die Schweiz trifft an der EM auf Italien, die Türkei und Wales (Foto: KEYSTONE / AP / Vadim Ghirda)
Die Schweiz trifft an der EM auf Italien, die Türkei und Wales (Foto: KEYSTONE / AP / Vadim Ghirda)

Damit ist die Schweiz in eine nicht nur sportlich sondern auch logistisch anspruchsvolle Gruppe gelost worden. Die Spielorte Rom und Baku liegen rund 3000 Kilometer und drei Zeitzonen auseinander.

Italien ist mit Spielort Rom Gastgeber der paneuropäischen EM und kann alle drei Vorrundenspiele zuhause austragen. Dies verstärkt die Favoritenrolle der Italiener, welche in der Qualifikation alle zehn Spiele gewannen.

Die Türkei wurde in der Ausscheidung Zweiter hinter Weltmeister Frankreich, holte in den Spielen gegen den Favoriten allerdings vier Punkte. Wales ist der Halbfinalist der letzten EM.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Transporter kippt beim Heuen - Fahrer verletzt
Schweiz

Transporter kippt beim Heuen - Fahrer verletzt

Ein 36-jähriger Mann ist beim Heuen in steilem Gelände in Schwellbrunn AR mit seinem landwirtschaftlichen Transporter gekippt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall am Sonntagabend eingeklemmt und verletzt. Er wurde mit lädierten Beinen in ein Spital gebracht.

Fall Maddie: Deutscher Sexualstraftäter unter Mordverdacht
International

Fall Maddie: Deutscher Sexualstraftäter unter Mordverdacht

Im Fall des vor gut 13 Jahren in Portugal verschwundenen britischen Mädchens Madeleine "Maddie" McCann steht ein 43 Jahre alter Deutscher unter Mordverdacht. Dies teilte das Bundeskriminalamt am Mittwochabend in Wiesbaden mit.

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten
International

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

Nach gut zwei Jahren im Amt ist Richard Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten. Den Posten hat vorübergehend seine Stellvertreterin Robin Quinville übernommen, wie Botschaftssprecher Joseph Giordono-Scholz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Hongkong verlängert Corona-Beschränkungen um zwei Wochen
International

Hongkong verlängert Corona-Beschränkungen um zwei Wochen

Hongkong hat das Verbot für Versammlungen von mehr als acht Menschen um zwei Wochen verlängert.