Die Schweizer Nati ist zurück aus Katar


News Redaktion
Sport / 08.12.22 16:53

Die Schweizer Nationalmannschaft kehrte am Donnerstagnachmittag aus Katar zurück.

Xherdan Shaqiri musste bei der Ankunft am Flughafen zahlreiche Selfies machen (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)
Xherdan Shaqiri musste bei der Ankunft am Flughafen zahlreiche Selfies machen (FOTO: KEYSTONE/MICHAEL BUHOLZER)

Kurz nach 15.00 Uhr landete die Delegation mit den Spielern in Zürich-Kloten und wurde dort von Familie, Freunden und einigen Dutzend Fans empfangen.

Manuel Akanji, Jonas Omlin oder Fabian Frei umarmten ihre Kinder. Xherdan Shaqiri musste viele Autogramme schreiben und Selfies machen. "Wir wären natürlich lieber nicht ausgeschieden. Aber ich freue mich trotzdem, wieder daheim zu sein", sagte der zweifache Vater Akanji.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Medikamenten-Pflichtlager sollen ausgeweitet werden
Schweiz

Medikamenten-Pflichtlager sollen ausgeweitet werden

Angesichts des Arzneimittelmangels will der Bund die Meldepflicht und die Pflichtlager für Medikamente ausweiten. So sollen unter anderem Antiepileptika und Parkinson-Medikamente in die Pflichtlager aufgenommen werden.

ABB wächst im Schlussquartal und wird profitabler
Wirtschaft

ABB wächst im Schlussquartal und wird profitabler

ABB ist im Schlussquartal 2022 gewachsen und hat auch die Profitabilität verbessert. Der Technologiekonzern hat allerdings wegen nachteiliger Währungseffekte und Devestitionen weniger Aufträge erhalten.

US-Aussenminister Blinken kritisiert China wegen Spionageballon scharf
International

US-Aussenminister Blinken kritisiert China wegen Spionageballon scharf

US-Aussenminister Antony Blinken hat Chinas Handlungen mit Blick auf den über den USA entdeckten Spionageballon als "unverantwortlich" und "inakzeptabel" bezeichnet.

Zwei mutmassliche Bankräuber in Villaz-St-Pierre FR erwischt
Schweiz

Zwei mutmassliche Bankräuber in Villaz-St-Pierre FR erwischt

In Villaz-St-Pierre FR sind am Freitag zwei mutmassliche Bankräuber auf frischer Tat ertappt worden. Sie versuchten, einen Bankautomaten zu sprengen. Dies teilte die Freiburger Kantonspolizei am Donnerstag mit.