Diese Vier Anlässe nimmt der Schwingerkönig in Angriff


Roman Spirig
Schwingen / 05.06.18 13:37

Nach dem Verzicht auf die Teilnahme am Bern-Jurassischen Fest wird Schwingerkönig Matthias Glarner sein reduziertes Saisonprogramm am 17. Juni am Seeländischen Fest in Dotzigen wieder aufnehmen.

Diese Vier Anlässe nimmt der Schwingerkönig in Angriff
Diese Vier Anlässe nimmt der Schwingerkönig in Angriff

In der Saison nach dem fatalen Sturz von der Gondel am 27. Juni letzten Jahres kann Matthias Glarner bei weitem nicht aus dem Vollen schöpfen. Nach den ersten zwei Wettkämpfen in Interlaken und an der Lenk bereitete der verletzte Fuss wieder Probleme, wie der 32-jährige Meiringer auf seiner Homepage schreibt. Deshalb liess er das Bern-Jurassische Fest in Orvin aus.

So hat Glarner nun vor, am Seeländer Kranzfest in Dotzigen wieder einzusteigen. Für den Rest der Saison hat er nur drei Anlässe fix geplant, dafür aber drei grosse: das Bergkranzfest am Schwarzsee am 24. Juni, den Brünig-Schwinget am 29. Juli und das Berner Kantonalfest in Utzenstorf am 12. August. Zwischen dem Brünig-Schwinget und dem Berner Kantonalen will er überdies das kleinere Regionalfest in seiner Heimat auf der Engstlenalp bestreiten.

Je nach Verlauf könnten mehr Einsätze dazukommen, wie Glarner weiter schreibt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SMA in Luzern - Neuling Loco Escrito schlägt Bligg und Lo & Leduc
Schweiz

SMA in Luzern - Neuling Loco Escrito schlägt Bligg und Lo & Leduc

Von Baschi im Anzug bis Billie Eilish in Leuchtweste: Am Samstagabend zeigte sich die Musikszene auf dem Roten Teppich der 12. Swiss Music Awards. Für Bligg endete der Abend doppelt erfolgreich.

Wawrinka in Rotterdam im Final
Sport

Wawrinka in Rotterdam im Final

Stan Wawrinka (ATP 68) steht erstmals seit dem French Open 2017 in einem Final eines ATP-Turniers. Der 33-jährige Waadtländer bezwang in Rotterdam im Halbfinal den als Nummer 1 gesetzten Japaner Kei Nishikori (ATP 7) 6:2, 4:6, 6:4. Der Gegner im Final ist der Franzose Gaël Monfils (ATP 33).

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben
Schweiz

Schauspieler Bruno Ganz 77-jährig gestorben

Der Schweizer Schauspieler Bruno Ganz ist tot. Er starb im Alter von 77 Jahren in seinem Heim in Zürich, wie sein Management am Samstag mitteilte. Ganz erlag einem Krebsleiden.

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels
Regional

Grosser Schaden nach Feuer in Geschäftshaus in Näfels

Ein Feuer hat heute Freitag in einem Wohn- und Geschäftshaus an der Bahnhofstrasse in Näfels grossen Schaden angerichtet. Verletzt wurde nach Angaben der Kantonspolizei Glarus niemand.