Djokovic startet mit überlegenem Sieg


Roman Spirig
Sport / 10.11.19 16:19

Novak Djokovic startete mit einem lockeren 6:2, 6:1-Sieg gegen den italienischen Masters-Debütanten Matteo Berrettini in die ATP Finals in London. Der Serbe untermauerte seine Ambitionen auf einen sechsten Titel - gleichbedeutend mit der Egalisierung von Federers Rekord - und die Rückeroberung der Nummer 1 mit einem überzeugenden Auftritt.

Djokovic startet mit überlegenem Sieg (Foto: KEYSTONE / AP / Alastair Grant)
Djokovic startet mit überlegenem Sieg (Foto: KEYSTONE / AP / Alastair Grant)

Allerdings war Berrettini, der als Nummer 8 auf den letzten Drücker die Qualifikation geschafft hatte, kein echter Gradmesser. Der 23-jährige US-Open-Halbfinalist vermochte nur ganz zu Beginn einigermassen mitzuhalten. Vom 2:2 bis zum Ende nach nur 64 Minuten gewann er nur noch ein weiteres Game.

Damit bleibt die Masters-Bilanz der Italiener desaströs. Berrettini ist erst der dritte "Azzurro" überhaupt, der am Saison-Abschluss dabei ist. Vor ihm gingen Adriano Panatta (1975) und Corrado Barazzutti (1978) mit einer 0:3-Bilanz nach den Gruppenspielen nach Hause. Djokovic startete hingegen einzig bei seinem Masters-Debüt 2007 in Schanghai mit einer Niederlage ins Turnier (gegen David Ferrer).

Im zweiten Spiel der Gruppe trifft Roger Federer am Abend (21.00 Uhr) auf den Österreicher Dominic Thiem.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ecclestone mit 89 Jahren nochmals Vater - Sohn kommt in der Schweiz zur Welt
Sport

Ecclestone mit 89 Jahren nochmals Vater - Sohn kommt in der Schweiz zur Welt

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone ist mit 89 Jahren zum vierten und eventuell letzten Mal Vater geworden. Eine Sprecherin des Engländers bestätigte die glückliche Geburt von Ace, Ecclestones erstem Sohn. Er kam in Interlaken zur Welt.

Wie der Bundesrat sein Schweizer-Reisli während Corona lebt
Schweiz

Wie der Bundesrat sein Schweizer-Reisli während Corona lebt

Die Schweizer Landesregierung ist auf ihrem jährlichen Ausflug am Freitag in die Kultur eingetaucht. Auf dem Programm standen der Besuch des Museums der Abegg-Stiftung in Riggisberg BE und ein klassisches Konzert.

Flugplatz Buochs NW: Vorläufige Nutzung von Hangarzelten möglich
Schweiz

Flugplatz Buochs NW: Vorläufige Nutzung von Hangarzelten möglich

Die Hangarzelte auf dem Flugplatz Buochs können vorläufig weitergenutzt werden. Das Bundesverwaltungsgericht ist auf eine Beschwerde von drei Anwohnern und des Schutzverbands der Bevölkerung nicht eingetreten.

Minen-Unglück in Myanmar: Opferzahl steigt auf 166
Wirtschaft

Minen-Unglück in Myanmar: Opferzahl steigt auf 166

Nach einem Erdrutsch in einer Bergbauregion in Myanmar ist die Zahl der Toten auf mindestens 166 gestiegen. Das teilte die Feuerwehr auf Facebook mit.