Drei Konkurrenten für Crans-Montana


News Redaktion
Sport / 02.05.21 10:25

Crans-Montana geht gegen drei Konkurrenten ins Rennen um die Organisation der alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2027.

Zum zweiten Mal sollen 2027 die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Crans-Montana stattfinden (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Zum zweiten Mal sollen 2027 die alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Crans-Montana stattfinden (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Neben den Wallisern reichten auch Garmisch-Partenkirchen (GER), Narvik (NOR) und Soldeau (AND) Bewerbungen ein, wie der internationale Skiverband FIS mitteilte.

Der Veranstalter der WM 2027 wird im Frühjahr 2022 durch das FIS-Council bestimmt. 2023 finden die alpinen Ski-Weltmeisterschaften im französischen Courchevel-Méribel statt, 2025 im österreichischen Saalbach-Hinterglemm.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zürich: Kiosk-Räuber stellt sich der Polizei
Schweiz

Zürich: Kiosk-Räuber stellt sich der Polizei

Nach einem Überfall auf einen Kiosk beim Zürcher Bahnhof Tiefenbrunnen am Sonntagnachmittag, hat sich der mutmassliche Täter noch am Abend bei der Stadtpolizei St. Gallen gemeldet und die Tat gestanden.

1 Million Franken ist genug: Kantonsrat deckelt Ärztelöhne
Schweiz

1 Million Franken ist genug: Kantonsrat deckelt Ärztelöhne

Kaderärzte an kantonalen Spitälern sollen künftig nicht mehr als 1 Million Franken jährlich verdienen. Der Kantonsrat hat am Montag in der umstrittenen Lohnfrage dem Antrag des Regierungsrats zugestimmt.

IG Seepärke will mit zwei Initiativen das Seebecken zum Park machen
Schweiz

IG Seepärke will mit zwei Initiativen das Seebecken zum Park machen

Die Interessengruppe Seepärke hat grosse Pläne für das Zürcher Seebecken: Sie haben am Mittwoch gleich zwei städtische Volksinitiativen lanciert. Die erste soll die viel befahrene Mythenstrasse verschwinden lassen. Die zweite fordert ein Seerestaurant am Bürkliplatz.

Grüne portieren Dominik Waser als dritten Stadtratskandidaten
Schweiz

Grüne portieren Dominik Waser als dritten Stadtratskandidaten

Der Vorstand der Grünen Stadt Zürich will Dominik Waser ins Rennen um einen Sitz im Stadtrat schicken. Der 23-Jährige Klima-Aktivist und Mit-Initiant der Pestizidinitiative soll für die Grünen einen dritten Sitz in der Stadtexekutive erobern.