Drei Tonnen Sand in Hochdorf LU auf Strasse geschüttet


Roman Spirig
Regional / 27.11.20 18:33

In Hochdorf LU ist am Freitagmorgen der Anhänger eines Traktors gekippt. Drei Tonnen Sand ergossen sich auf die Strasse. Verletzt wurde niemand.

Drei Tonnen Sand in Hochdorf LU auf Strasse geschüttet (Foto: KEYSTONE /  / )
Drei Tonnen Sand in Hochdorf LU auf Strasse geschüttet

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall um 11 Uhr in der Nähe der Braui. Der Anhänger kippte aus noch nicht geklärten Gründen in einer Linkskurve und die Ladung fiel auf die Strasse. Der Sachschaden wurde von der Polizei als gering bezeichnet.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

US-Regierung fordert von China Stopp der Einschüchterung Taiwans
International

US-Regierung fordert von China Stopp der Einschüchterung Taiwans

Die neue US-Regierung hat China dazu aufgefordert, seinen "militärischen, diplomatischen und wirtschaftlichen Druck auf Taiwan" einzustellen.

Servette vorsorglich in Quarantäne - Spiel in Langnau verschoben
Sport

Servette vorsorglich in Quarantäne - Spiel in Langnau verschoben

Der Genfer Kantonsarzt stellt die Mannschaft von Genève-Servette vorsorglich erneut unter Quarantäne. Das für Sonntag angesetzte Auswärtsspiel gegen die SCL Tigers muss verschoben werden.

International

"First Dogs" Champ und Major ziehen ins Weisse Haus ein

Kurz nach dem neuen US-Präsidenten Joe Biden und seiner Frau Jill sind am Sonntag die Hunde des Ehepaares, Champ und Major, ins Weisse Haus eingezogen.

Italiens Corona-Zahlen sinken - Erleichterungen in der Lombardei
International

Italiens Corona-Zahlen sinken - Erleichterungen in der Lombardei

Nach etwas sinkenden Corona-Zahlen treten in einigen Teilen Italiens Erleichterungen bei den Covid-Beschränkungen in Kraft.