"Drii Winter" ist sechsfach für Quartz-Verleihung nominiert


News Redaktion
Schweiz / 23.01.23 20:11

Aus dem Rennen um den Ausland-Oscar musste "Drii Winter" im Dezember aussteigen. Doch am Montagabend ist der Film von Michael Koch im Rahmen der 58. Solothurner Filmtage sechsfach für den Schweizer Filmpreis 2023 nominiert worden.

Der Luzerner Regisseur Michael Koch ist mit seinem Film
Der Luzerner Regisseur Michael Koch ist mit seinem Film "Drii Winter" in sechs Kategorien für einen Schweizer Filmpreis nominiert. (FOTO: Keystone/EPA/CLEMENS BILAN)

Die schweizerisch-deutsche Koproduktion des gebürtigen Luzerner Regisseurs darf in den Kategorien Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch, Beste Darstellerin, Bester Darsteller, Beste Filmmusik, und Bester Ton auf einen Quartz hoffen, wie das Bundesamt für Kultur (BAK) an der "Nacht der Nominationen" feierlich bekannt gab.

Mit fünf Nominationen ist "La Ligne" von der französisch-schweizerischen Regisseurin Ursula Meier der zweite grosse Hoffnungsträger. Der Film über weibliche Gewalt stand an der Berlinale 2022 im Wettbewerb um den Goldenen Bären. "Unrueh", mit dem Cyril Schäublin ebenda einen Preis für die beste Regie in der Sektion Encounters gewann, ist für viel Quartz-Trophäen nominiert.

Der Schweizer Filmpreis 2023 findet am 24. März in Genf statt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Migrosbank reduziert wegen Attacken nachts Öffnungszeiten von Bankomaten
Wirtschaft

Migrosbank reduziert wegen Attacken nachts Öffnungszeiten von Bankomaten

Die Migrosbank reduziert die Öffnungszeiten ihrer Bankomaten in der Nacht. Voraussichtlich bis Ende Februar sollen die Öffnungszeiten aufgrund sich häufender Attacken auf Bankomaten in der ganzen Schweiz eingeschränkt werden.

Kantonsrat tagt zum letzten Mal in der Halle 9 in Oerlikon
Schweiz

Kantonsrat tagt zum letzten Mal in der Halle 9 in Oerlikon

Schon wieder steht ein Umzug an: Der Zürcher Kantonsrat hat am Montag zum letzten Mal in der Halle 9 in Oerlikon getagt. Die nächste Sitzung in zwei Wochen wird dann in der Bullingerkirche im Kreis 4 stattfinden.

Bislang unbekanntes Bakterium an Basler Mumie entdeckt
Schweiz

Bislang unbekanntes Bakterium an Basler Mumie entdeckt

Die vor 48 Jahren in der Basler Barfüsserkirche entdeckte Mumie ist laut einer neuen Studie sehr wahrscheinlich an einer seltenen und bisher unbekannten bakteriellen Infektion erkrankt. Der bisherige Verdacht auf Syphilis konnte nicht bestätigt werden.

Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles III.
International

Royal Mail zeigt neue Briefmarken mit König Charles III.

Die britische Royal Mail hat ihr Design für die neuen Briefmarken mit dem Antlitz von König Charles III. vorgestellt. Die neuen Marken sollen ab dem 4. April in den Verkauf gehen, wie die britische Post am Mittwoch ankündigte. Wie bereits seine Mutter Queen Elizabeth II. ist der Monarch darauf scherenschnittartig im Profil zu sehen. Anders als seine Mutter trägt Charles darauf jedoch keine Krone.