Dübendorf: Mann prallt mit Auto gegen Mauer


News Redaktion
Schweiz / 27.10.21 14:34

Ein Mann ist am Mittwochmorgen mit seinem Auto in Dübendorf von der Strasse abgekommen und gegen eine Mauer geprallt. Der 24-Jährige blieb unverletzt.

Der 24-jährige Unfallfahrer, der am Mittwochmorgen in Dübendorf in eine Mauer gefahren war, blieb unverletzt. (FOTO: Kantonspolizei Zürich/Twitter)
Der 24-jährige Unfallfahrer, der am Mittwochmorgen in Dübendorf in eine Mauer gefahren war, blieb unverletzt. (FOTO: Kantonspolizei Zürich/Twitter)

Der Unfall habe sich kurz nach 6.30 Uhr auf der Überlandstrasse bei der Bushaltestelle Neugut Süd ereignet, teilte die Kantonspolizei Zürich mit. Der entstandenen Sachschaden sei erheblich. Unfallhergang und -ursache würden nun abgeklärt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Nationalrat will neun statt sieben Bundesräte
Schweiz

Nationalrat will neun statt sieben Bundesräte

Die Landesregierung soll nach dem Willen des Nationalrats künftig neun statt sieben Mitglieder haben. Er hat sich am Montag für eine Regierungsreform ausgesprochen.

Zürich öffnet Gesuchsportal für Härtefall-Nachzügler
Schweiz

Zürich öffnet Gesuchsportal für Härtefall-Nachzügler

Weil der Bund voraussichtlich die Eingabefrist für Beiträge aus dem Covid-19-Härtefallprogramm verlängern wird, öffnet der Kanton Zürich bereits jetzt das Gesuchsportal für Unternehmen, die noch kein Gesuch eingereicht haben. Die Anträge werden laut Finanzdirektion vorerst provisorisch entgegen genommen.

Den Weltcup-Rennen der Frauen in St. Moritz droht das Aus
Sport

Den Weltcup-Rennen der Frauen in St. Moritz droht das Aus

Den Weltcuprennen der Frauen in St. Moritz vom 11./12. Dezember droht das Aus. Grund sind die neuen Auflagen des BAG, die für Anreisende aus Kanada eine zehntägige Quarantäne vorschreiben.

Clint Capela für einmal nicht überragend
Sport

Clint Capela für einmal nicht überragend

Die Atlanta Hawks mit Clint Capela werden ihrer Favoritenrolle im Auswärtsspiel gegen die Indiana Pacers gerecht. Sie gewinnen in Indianapolis 114:111.